Archiv NKS Newsletter 2010

*Newsletter 21/2010* Dritte GNSS-Ausschreibung im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm veröffentlicht

20. Juli 2010

Am 20. Juli 2010 wurde die 3. Galileo-Ausschreibung im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm veröffentlicht. Das Budget beträgt insgesamt 30,5 Mio. € und ist auf drei Ausschreibungen aufgeteilt. Die EU-Kommission betreut  das mit 3 Mio. € Budget versehene Teilthema:

Activity / Area

Topics called

Funding Schemes

7.4.3. Adapting receivers to requirements and upgrading core technologies

7.4.3.1. Receivers

Galileo.2011.3.1-1. Innovative receivers for the mass market or for professional uses

CP

Die anderen Themen betreut die GSA (27,5 Mio. €). Sie gestalten sich wie folgt:

Activity / Area

Topics called

Funding Schemes

7.4.1. Exploiting the full potential

7.4.1.2. Professional applications

Galileo.2011.1.2-1. Use of EGNOS and early Galileo services for professional applications

CP

7.4.1.3. Scientific Applications

Galileo.2011.1.3-1. Use of Galileo and EGNOS for scientific applications and innovative applications in new domains

CP

7.4.1.4. Safety-of-life applications

Galileo.2011.1.4-1. Use of EGNOS and Galileo for safety-of-life applications for all transport modes

CP

7.4.1.7. New and innovative applications and services

Galileo.2011.1.7-1. Use of Galileo and EGNOS services for mass market and in niche sectors (to be mainly provided by SMEs)

CP

2-stufig!

7.4.3. Adapting receivers to requirements and upgrading core technologies

7.4.3.1. Receivers

Galileo.2011.3.1-2. Technologies for PRS receivers

CP

7.4.4. Supporting infrastructure evolution

7.4.4.1. User needs and mission evolution

Galileo 2011.4.1-1. Networks for universities and research institutes, and user fora

CSA-CA

7.4.4.3. International cooperation and awareness

Galileo.2011.4.3-1. International activities

CP oder

CSA-SA

Besonderheiten dieser Ausschreibung sind die reduzierten Förderanteilen und die spezielle KMU-Ausschreibung (Topic 7.4.1.7). Hier wird ein zweistufiges Antragsverfahren eingesetzt. In einem ersten Schritt sind bis zum 5. Oktober 2010 zunächst Projektskizzen einzureichen. Nach einer ersten Begutachtung wird ausgewählten Konsortien empfohlen, bis zum 13. Januar 2011 einen vollständigen Antrag zu stellen. Die allgemeine Abgabefrist für Anträge in allen anderen Topics ist jedoch der 16. Dezember 2010. Wegen teilweise unterschiedlicher Informationsdokumente wurde der von der GSA betreute Anteil der Gesamtausschreibung ist noch einmal unterteilt. In FP7-GALILEO-2011-GSA-1-a finden sich die Themen für das einstufige Verfahren (17,5 Mio. €), in FP7-GALILEO-2011-GSA-1-b findet sich das Thema zum zweistufigen Verfahren (10 Mio. €). Der von der EU betreute Teil der Ausschreibung findet sich unter FP7-GALILEO-2011-ENTR-1.
Vom 6. bis 7. Oktober 2010 veranstaltet ein NKS-Team aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen gemeinsamen internationalen Informationstag zu dieser Ausschreibung. Weitere Details hierzu melden wir in unserem Newsletter, sobald sie verfügbar sind.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-6228/10257_read-25825/