Archiv NKS Newsletter 2010

*Newsletter 24/2010* Förderung von Forschungskooperationen mit der Union für das Mittelmeer

26. Juli 2010

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat am 30. Juni 2010 eine Möglichkeit zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung im Rahmen der Union für das Mittelmeer veröffentlicht. Es geht um die Anbahnung und Weiterentwicklung strategischer Partnerschaften in Wissenschaft und Forschung zwischen deutschen Organisationen und Einrichtungen aus denjenigen Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens einschließlich der Türkei, die zur „Union für das Mittelmeer“ (UfM) zählen.
Antragsteller des Bereichs Weltraum im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm können für die Kooperation mit Einrichtungen aus UfM-Ländern eine Förderung beantragen. Dies gilt nur für das Thema Raumfahrttechnologie zum Nutzen der europäischen Gesellschaft – Entwicklung von satellitengestützten Beobachtungssystemen und GMES-Dienstleistungen für Umwelt, Sicherheit, Land- und Forstwirtschaft, Meteorologie, Katastrophenschutz und Risikomanagement.
Bezuschusst werden die Reisen deutscher Experten inklusive Tagespauschale je nach Zielland sowie Gastaufenthalte ausländischer Experten in Deutschland (in Form von Tagegeldern). Der Zuschuss kann bis maximal 50.000 € betragen. Die Ausschreibung ist bei laufendem Antragsverfahren bis Ende 2013 offen.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-6228/10257_read-25941/
Links zu diesem Artikel
http://www.bmbf.de/foerderungen/15003.php