Archiv NKS Newsletter 2010

*Newsletter 42/2010* Prag wird Sitz der GSA

17/12/2010

Die Europäische GNSS-Aufsichtsbehörde GSA wird ihren Sitz zukünftig in Prag haben. Damit setzte sich die Stadt gegen 10 Bewerber um den GSA-Standort durch. Die GSA wird für die Sicherheitsakkreditierung und den Betrieb der GNSS-Sicherheitszentrale verantwortlich sein. Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission, gratulierte der Tschechischen Republik zu der Entscheidung der EU Mitgliedstaaten, Prag zum Sitz der GSA zu wählen. Er betonte, dass die Entscheidung über den Standort ein weiterer Schritt für das Satellitenprojekt GALILEO ist, damit GALILEO eine strategische und unabhängige Realität für die Bürger Europas wird.
Die entsprechende Pressemeldung kann auf der Internetseite der Europäischen Kommission nachgelesen werden.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-6228/10257_read-28405/
Links zu diesem Artikel
http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/10/672&type=HTML