Archiv NKS Newsletter 2011

*Newsletter 06/2011* Hearing zu Weltraumsystemen, Klimaänderungsmonitoring und Anpassungsstrategien

17. Februar 2011

Am 02. Februar 2011 fand ein Hearing der „Sky and Space Intergroup” des Europäischen Parlaments in Brüssel statt. Teilnehmer waren Mitglieder des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission (EK), der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA), der europäischen Raumfahrtindustrie sowie von nationalen Regierungen.
In der Diskussion über Weltraumsysteme und zentrale Einrichtungen zur Beobachtung der Klimaänderung sowie über Anpassungsstrategien wurde die Wichtigkeit der Erdbeobachtung aus dem Weltraum zur Überwachung und Bekämpfung der Klimaänderung betont. Auch wurde die Rolle der Satellitennavigation zur Entwicklung eines intelligenten Verkehrssystems angesprochen, mit dem Klimaemissionen begrenzt werden können. Hervorgehoben wurde zudem, dass mit GMES (Global Monitoring für Environment and Security) ein Umwelt- und Klimaüberwachungssystem aufgebaut werden soll, vergleichbar mit dem bestehenden System zur Wetterbeobachtung. Die EK arbeitet derzeit an einer Strategie zu Raumfahrt und Klima.
Der komplette Bericht ist auf der Internetseite der ESA veröffentlicht. Eine Meldung hierzu findet sich auch auf der Internetseite der Generaldirektion Unternehmen und Industrie.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-7223/12027_read-29206/
Links zu diesem Artikel
http://ec.europa.eu/enterprise/newsroom/cf/itemlongdetail.cfm?item_id=4879&lang=en&tpa=0&displayType=news&ref=newsbytheme%2Ecfm%3Flang%3Den%26displayType%3Dnews%26fosubtype%3D%26tpa%3D0%26period%3Dlatest%26month%3D%26page%3D1
http://www.esa.int/esaCP/SEMXURY1LJG_index_0.html