Archiv NKS Newsletter 2011

*Newsletter 46/2011* EK-Mitteilung zum Vorschlag für eine Finanzierung von GMES veröffentlicht

05/12/2011

In unserem letzten Newsletter (Newsletter 45/2011) berichteten wir bereits, dass die Europäische Kommission (EK) einen Vorschlag zur Finanzierung des Europäischen Erdbeobachtungsprogramms GMES außerhalb des nächsten mehrjährigen Finanzrahmens (2014 bis 2020) präsentierte. Mittlerweile ist der Vorschlag veröffentlicht worden. Die Mitteilung kann im Internet von der deutschen GMES-Seite heruntergeladen werden. In diesem Dokument wird neben dem Vorschlag, GMES über einen Fonds zu finanzieren, auch auf eine mögliche Aufgabenverteilung eingegangen. So möchte die EK in Zukunft die politische Koordination des Programms wahrnehmen, während das Programm-Management bei der Europäischen GNSS Agentur (GSA) angesiedelt werden soll. Die Weltraumkomponente soll ad interim durch die Europäische Weltraumagentur ESA sowie durch die Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (EUMETSAT) betrieben werden. Die In-Situ-Verantwortung soll der Europäischen Umweltagentur (EEA) übertragen werden, während das technische Management über geeignete Agenturen durchgeführt werden soll.
Am 6. Dezember 2011 wird der Vizepräsident der Europäischen Kommission Antonio Tajani im Wettbewerbsrat den Vorschlag der Europäischen Kommission zur Fortführung von GMES vorstellen. Weiterhin wird in dieser Ratssitzung u. a. über HORIZON 2020 diskutiert werden. Die Pressekonferenz hierzu kann im Anschluss an die Sitzung live im Internet verfolgt werden.
Am Nachmittag des 6. Dezember 2011 findet zudem der 8. ESA-EU Weltraumrat statt. Es wird erwartet, dass der Weltraumrat Leitlinien über den Wert und den Nutzen von Raumfahrttechnologie und –anwendungen (Orientations on "Value and benefits of space for the security of European citizens") beschließt.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-7223/12027_read-33023/
Links zu diesem Artikel
http://www.d-gmes.de/kommission-will-gmes-programm-ueber-eigenen-fonds-verwirklichen
http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/11/864&format=HTML&aged=0&language=EN
Texte zu diesem Artikel
*Newsletter 45/2011* EU-Vorschlag für eine Finanzierung von GMES (http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-7223/12027_read-32938/usetemplate-print/)