Archiv NKS Newsletter 2012

Neue Stellen im DLR German Trainee Programme (GTP) mit der ESA

10. Juli, Nr. 27

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR bietet zum Januar/Februar 2013 wieder anspruchsvolle Traineestellen bei der Europäischen Raumfahrtagentur ESA. Im German Trainee Programme (GTP) mit der ESA sind ab sofort 16 Stellen an den ESA-Standorten ESTEC (NL), ESAC (E), ESRIN (I), ESOC (D) und HQ Paris ausgeschrieben. Gesucht werden Interessierte mit Diplom- und Masterabschluss oder Promotion aus der Luft- und Raumfahrttechnik, Ingenieurs-wissenschaften, Physik, Mathematik, Geophysik, Geowissenschaften, Nachrichten-technik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Die Bewerbungsfrist endet am 9. September 2012.
Das GTP ist eine gemeinsame Initiative vom DLR und der ESA und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Bewerben können sich Deutsche, die ihr Diplom, ihren Master, oder ihre Promotion, innerhalb der letzten zwei Jahre erfolgreich abgeschlossen, ein starkes Interesse für die Raumfahrt sowie die fachlichen Voraussetzungen zur ausgeschriebenen Stelle haben. Die GTP-Trainees erhalten ein Stipendium und eine ein- bis zweijährige „on-the-job“ Ausbildung bei der ESA in Forschung, Planung und Entwicklung. Die hohe fachliche Profilierung während der Traineezeit ermöglicht gute beruflicher Einstiegschancen in die ESA, ebenso Karrieren in der Raumfahrtindustrie oder namhaften Forschungseinrichtungen.
Die neuen Stellenangebote des GTP für 2013, sowie ausführliche Informationen zum German Trainee Programme und Hinweise zur Bewerbung finden Sie auf der DLR-Seite zum GTP.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-7708/13138_read-34810/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10597/1007_read-3447/