Archiv NKS Newsletter 2012

Neue Struktur bei Generaldirektion Unternehmen und Industrie der EU-Kommission

12. Okt., Nr. 36

Bei der Generaldirektion Unternehmen und Industrie der EU-Kommission ( DG ENTR) wurde die Organisationsstruktur geändert. Die bisherige Direktion H (Space, Security, GMES) wurde zu Direktion G (Aerospace, Maritime, Security and Defense Industries). Sie wird weiterhin kommissarisch von M. Malacarne geführt. Direktion G ist in fünf Referate untergliedert, von denen drei sich mit Raumfahrt befassen: G1 (Space Policy) wird weiterhin von A. Gonzales geleitet. G2 (Space Research) steht unter kommissarischer Leitung von M. Facchini. G4 (GMES) befindet sich unter der Leitung von R. Schulte-Braucks.
Für die europäischen Satellitennavigationsprogramme (Galileo, EGNOS) wurde eine neue, eigene Direktion mit drei Referaten eingerichtet (Direktion H). Geleitet wird die Direktion zunächst kommissarisch von P. Weissenberg, der als Vize-Generaldirektor auch für beide Direktorate (H und G) verantwortlich ist. Die drei Referate sind H1 (Programmmanagement) unter Leitung von P. Flament, H2 (Finanzielles Management) geleitet von E. Kavvada sowie H3 (Anwendungen und Internationales) mit dem Leiter C. Siebert. Das Organigramm kann auf der Internetseite der Kommission abgerufen werden.
Auch bei der Research Executive Agency (REA) gab es Veränderungen: Der bisherige Leiter G. Stroud wurde abgelöst von Interimsdirektor M. Tachelet. Zudem gab es einen Personalaufwuchs u. a. auch für den Bereich Raumfahrt.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-7708/13138_read-35451/
Links zu diesem Artikel
http://ec.europa.eu/rea/pdf/organigramme_web.pdf
http://ec.europa.eu/enterprise/dg/files/org_chart_en.pdf