Archiv NKS Newsletter 2013

EU-Kommission sucht Raumfahrt-Experten für H2020-Beratungsgremium



Für das künftige Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 plant die Europäische Kommission neue Beratergruppen einzurichten, um sich beim Erstellen der Inhalte beraten zu lassen. In diesem Zusammenhang veröffentlichte sie nun eine Suche nach Experten. Interessierte können sich für eine Mitarbeit in den sogenannten „Advisory Groups“ registrieren lassen, die jeweils zu den einzelnen Themen in Horizon 2020 eingerichtet werden. Eine Gruppe wird sich mit dem Thema Raumfahrt befassen. Drei Arten von Mitgliedern der Beratungsgruppen werden gesucht: Einzelpersonen als anerkannte Experten auf ihrem Gebiet, Interessenvertreter aus ausgewählten Politikbereichen und Vertreter von Organisationen.
Wer sich an der Gestaltung des ersten Arbeitsprogramms in Horizon 2020 beteiligen möchte, muss sich bis zum 6. März 2013 anmelden. Die Möglichkeit zur Registrierung wird allerdings offen bleiben, um Experten für spätere Runden zu sammeln. Die Mitgliedschaft ist auf 2 Jahre angesetzt und kann einmal um 2 Jahre verlängert werden.
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der Webseite der EU-Kommission.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-8358/14294_read-36168/
Links zu diesem Artikel
http://ec.europa.eu/research/horizon2020/index_en.cfm?pg=h2020-experts