Archiv NKS Newsletter 2013

Neues Notfallreaktionszentrum der Europäischen Kommission eröffnet



Die Europäische Kommission (KOM) eröffnete am 15. Mai 2013 ein neues Notfallreaktionszentrum („Emergency Response Centre“ – ERC) als Nachfolgezentrum des „Monitoring and Information Centre“ in Brüssel, Belgien. Das neue Zentrum stützt sich insbesondere auf drei Plattformen des „Joint Research Centre“ (JRC), die zur Vorhersage und Überwachung von Überschwemmungen, Feuer, anthropogen verursachten sowie Naturkatastrophen und Tsunamis dienen. Des Weiteren werden die analytischen Kapazitäten des JRCs genutzt. Das JRC koordiniert zudem den „Copernicus Emergency Mapping Service“, der präzise weltraumgestützte sowie In situ-Informationen bereitstellt.
Bei einer 24-Stunden-Bereitschaft an sieben Tagen die Woche kann das ERC gleichzeitig drei Notfälle in unterschiedlichen Zeitzonen bearbeiten.
Die offizielle Meldung zur Eröffnung des ERCs ist auf der JRC-Internetseite eingestellt.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-8358/14294_read-36880/
Links zu diesem Artikel
http://ec.europa.eu/dgs/jrc/index.cfm?id=1410&obj_id=16830&dt_code=NWS&lang=en&ori=MOR
http://copernicus.eu/pages-principales/services/emergency-management/