Archiv NKS Newsletter 2013

EMMIA 2013 – Ausschreibung zu Copernicus- und EGNSS-basierten Diensten



Die “European Mobile & Mobility Industries Alliance” (EMMIA) hat eine Ausschreibung mit dem Hauptziel gestartet, großskalige Demonstratoren zu entwickeln, die auf dem Europäischen Erdbeobachtungssystem Copernicus sowie auf dem Europäischen Globalen Satellitennavigationssystemen EGNSS basieren. Mit diesen sollen innovative Dienste umgesetzt werden, die spezielle gesellschaftlichen Herausforderungen adressieren, sowie solche, die das Entstehen von neuen Industrien erleichtern.
Insgesamt werden zwei Projekte von der EU mit je einem Beitrag von maximal 1,2 Mio. € finanziert. Die Einreichungsfrist für Anträge ist der 4. November 2013, 17:00 Uhr.
Die Ausschreibung mit den entsprechenden Modalitäten sowie die antragsrelevanten Dokumente können Sie von der Internetseite der Europäischen Kommission herunterladen.

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-8358/14294_read-37769/
Links zu diesem Artikel
http://ec.europa.eu/enterprise/newsroom/cf/itemdetail.cfm?item_id=6944&lang=en&title=European-Mobile-and-Mobility-Industries-Alliance-%E2%80%93-2013