Archiv NKS Newsletter 2013

Europäisches Parlament beschließt MFR für 2014 bis 2020



Am 19. November 2013 kam das Plenum des Europäischen Parlaments (EP) zu einer Einigung über den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU für 2014 bis 2020. Mit der Zustimmung des EU-Parlaments zur MFR-Verordnung ist auch der Weg für die formalen Entscheidungen zu weiteren Programmaktivitäten der Europäischen Union frei, u. a. für die Verabschiedung des EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 sowie für die europäischen Satellitennavigationsprogramme Galileo und EGNOS.
Somit genehmigte das EP einen Tag später die Finanzierung und Lenkung der europäischen Satellitennavigationsprogramme Galileo und EGNOS für den Zeitraum 2014-2020. Von dem Budget über 7 Mrd. € soll u. a. die Satelliteninfrastruktur vollendet, der laufende Betrieb gewährleistet und Ergänzungen sowie Ersatz finanziert werden.
Am 21. November 2013 gab das Europäische Parlament auch die Zustimmung zu Horizon 2020. Ausgestattet mit einem Budget von fast 80 Mrd. € – in aktuellen Preisen – über den Zeitraum von sieben Jahren ist es das bisher größte EU-Forschungsrahmenprogramm. Nach der formalen Verabschiedung des Gesetzespakets im Rat Anfang Dezember kann Horizon 2020 planmäßig am 1. Januar 2014 in Kraft treten. Die Europäische Kommission kündigte die Veröffentlichung der ersten Ausschreibungen unter Horizon 2020 bereits für den 11. Dezember 2013 an.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/tabid-8358/14294_read-38787/
Links zu diesem Artikel
http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-1096_de.htm
http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-1129_de.htm
http://www.europarl.europa.eu/news/de/news-room/content/20131115IPR24730/html/Horizon-2020-research-programme-more-support-for-small-firms-and-new-players