Erdbeobachtung 2.0: Wie Satellitendaten unseren blauen Planeten erklären


16. April 2015
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) organisiert vom 11. bis 15. Mai 2015 in Berlin die 36. Internationale Erdbeobachtungs-Konferenz ISRSE. Die Tagung findet seit den 1960er Jahren alle zwei Jahre statt - zuletzt 2013 in Peking.
Mehr

Astronaut treffen statt Schulbank drücken


15. April 2015
"Es soll ein Tag sein, der euch vor allem eines macht: Spaß!", begrüßt Dr. Volker Kratzenberg-Annies, zuständig für die Nachwuchsförderung im DLR, die 24 Schülerinnen und Schüler am Mittwochmorgen. Sie haben bei den Wettbewerben "Aktion 42" beziehungsweise "Abenteuer Weltraum" teilgenommen und gewonnen.
Mehr

Vielfalt der Farben auf Ceres


13. April 2015
Es ist ein kleiner Kunstgriff, mit dem die Planetenforscher den dunklen Zwergplaneten Ceres farbig machen: Mit sieben Farbfiltern des Kamerasystems an Bord der Raumsonde Dawn analysieren sie in verschiedenen Wellenlängenbereichen, wie Ceres das Licht reflektiert.
Mehr

Erneutes Horchen nach Lander Philae


10. April 2015
Auch wenn Orbiter Rosetta zunächst einmal neue und weiter entfernte Flugbahnen an Komet Churyumov-Gerasimenko fliegt - das Team des "Lander Control Center" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) wird ab 12. April 2015, 2 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit, erneut auf Signale von Lander Philae lauschen.
Mehr

Ein Weltraumradar für die Ortung von Trümmern im All


1. April 2015
Das Raumfahrtmanagement des DLR hat das Fraunhofer Forschungsinstitut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) in Wachtberg mit der Entwicklung und dem Bau eines leistungsfähigen Radars zur Überwachung und Verfolgung von Objekten im erdnahen Weltraum beauftragt.
Mehr
News-Archiv
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/rd/desktopdefault.aspx/