Experimente September 2013



23. DLR-Parabelflug: Liste der Experimente September 2013

Die Themenlinks führen zu den Kurzbeschreibungen der Experimente

 

Wissenschaftliche Leitung/Stellvertretung (PI/CoI) Institution/Universität Thema

Prof. Dr. Otmar Bock

Institut für Physiologie und Anatomie, Deutsche Sporthochschule Köln

Das Bedienen von Instrumenten bei Parabelflügen: Einfluss von Stress und Leistungsbereitschaft
PD Dr. Markus Braun DLR Raumfahrtmanagement, Bonn Verhalten von Flüssigkeiten in der Experiment-Hardware für das ISS-Experiment CELLBOX
Prof. Dr. Wolfgang Hanke Institut für Physiologie, Membranphysiologie, Universität Hohenheim Leitfähigkeit und Kapazität reiner Lipidmembranen unter Bedingungen veränderlicher Schwerkraft

Dr. Florian Kohn,              PD Dr. Michael Lebert

Institut für Physiologie, Membranphysiologie, Universität Hohenheim, Lehrstuhl für Zellbiologie, Universität Erlangen

Fluoreszenzoptische Messung physiologischer Parameter von menschlichen Nervenzellen und dem Organismus Euglena gracilis
Prof. Dr. Christian Laforsch Lehrstuhl Tierökologie I, Universität Bayreuth Schwerkraftwahrnehmung bei Planktonorganismen
PD Dr. Dr. Stefan Schneider

Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft & Zentrum für integrative Physiologie im Weltraum
Deutsche Sporthochschule Köln

HIRNE im WELTALL – Teil 2: Vom Verstehen zum Behandeln - Neurostimulation durch Audiofrequenzen zur Prävention von Kinetose (‚motion sickness’)

Prof. Dr. Klaus Slenzka OHB System AG, Life Science, Bremen

Physiologische Forschung und Funktionsprüfung des ModuLES-Photobioreaktors im Parabelflug

Dr. Sebastian M. Strauch,                             PD Dr. Michael Lebert

Lehrstuhl für Zellbiologie, Universität Erlangen

Ein vollautomatischer PCR-Automat für unbemannte Missionen

Prof. Dr. Dr. Oliver Ullrich, Prof. Dr. Meliha Karsak Fakultät für Maschinenbau, Universität Magdeburg, Institut für Pharmakologie und Toxikologie
Universität Ulm

Einfluss der Schwerelosigkeit auf Regulation und Aktivierung von Osteoklasten: CLARA-2

Wolfgang Dreier,             David Heuskin

DLR Raumfahrtmanagement, Bonn, Institut für Materialphysik im Weltraum, DLR Köln

Tiegelfreies elektromagnetisches Positionieren unter Schwerelosigkeit - TEMPUS

Dr. Matthias Sperl

Institut für Materialphysik im Weltraum, DLR Köln

Einfluss der Schwerelosigkeit auf einfache Phänomene in der Physik - Experimente zur Vorbereitung der Alexander Gerst Mission zur ISS 2014

Prof. Dr.-Ing  Klaus Brieß Institut für Luft- und Raumfahrt, Fachgebiet Raumfahrttechnik, Technische Universität Berlin

Test eines ausfahrbaren Auslegers für die Lageausrichtung von Nanosatelliten im Orbit

 


URL for this article
http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-2285/3423_read-38801/