Archiv NKS Newsletter 2012

Europäisches Parlament plädiert für Finanzierung von GMES innerhalb des MFF

25. Jan., Nr. 05

In einer Resolution zur “EU space strategy” sprechen sich die Mitglieder des Europäischen Parlaments (EP) dafür aus, dass das europäische Erdbeobachtungsprogramm GMES innerhalb des nächsten mehrjährigen Finanzrahmens der Europäischen Union (MFF – „multiannual financial framework“) von 2014 bis 2020 finanziert wird. Sie weisen darauf hin, dass sich der Vorschlag der Europäischen Kommission (KOM), die Finanzierung zwischenstaatlich z. B. über einen Fonds zu finanzieren, höchst nachteilig auf die zukünftige Entwicklung des Programms auswirken würde.
Bereits Anfang Dezember 2011 hatte der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss in seiner Stellungnahme zur Mitteilung der KOM „Towards a space strategy for the European Union that benefits ist citizens“ (siehe Newsletter 13/2011) verschiedene Argumente für das Fortführen von GMES dargelegt. Er wies darauf hin, dass eine Finanzierung von GMES außerhalb des MFFs im starken Widerspruch zu den Empfehlungen steht, die die KOM in ihrem Arbeitspapier zu „A Budget for Europe 2020“ veröffentlicht hat.
Die Meldung zur Resolution des EPs finden Sie auf der Internetseite des EP-Pressedienstes.

URL for this article
http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-7708/13138_read-33394/
Links zu diesem Artikel
http://www.europarl.europa.eu/news/de/pressroom/content/20120118IPR35646/html/Space-policy-MEPs-worried-about-uncertain-future-of-earth-observation-programme
Texte zu diesem Artikel
*Newsletter 13/2011* EU-Kommission veröffentlicht Raumfahrtstrategie (http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-7223/12027_read-29996/usetemplate-print/)