Archiv NKS Newsletter 2012

BMWi fördert Entwicklung von erdbeobachtungsgestützten Anwendungen

13. Juni, Nr. 24

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie beabsichtigt, die Entwicklung von erdbeobachtungsgestützten Anwendungen als Ergänzung zu bereits laufenden GMES-Aktivitäten in Behörden zu fördern. Hierzu wird eine Einbettung des Projektes in ein behördliches Gesamtkonzept gefordert, sodass die neuen Anwendungen zur Modernisierung von Arbeitsprozessen beitragen.
Die Förderung des Bundes beträgt bis zu 250.000,- € pro Einzelvorhaben bei einer Laufzeit von maximal 2 Jahren. Projektskizzen können bis zum 31. August 2012 eingereicht werden.
Die gesamte Ausschreibung ist online als offizielle Bekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht.

URL for this article
http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-7708/13138_read-34570/
Links zu diesem Artikel
http://www.foerderinfo.bund.de/_media/120529_RL_Erdbeobachtung.pdf