Archiv NKS Newsletter 2012

Dänische Ratspräsidentschaft entwirft Verhandlungsrahmen mit GMES im MFR

13. Juni, Nr. 24

Basierend auf den Orientierungsdebatten seit Juli 2011 zum kommenden Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) des EU-Haushalts hat die dänische Ratspräsidentschaft einen Verhandlungsrahmen („negotiating box“) erstellt. In diesem wird der MFR für den Zeitraum 2014 bis 2020 in sechs Rubriken unterteilt. Dabei enthält die erste Rubrik „Competitiveness for growth and jobs“ eine separate Unterrubrik zur Finanzierung von Großprojekten, u. a. des Europäischen Erdbeobachtungssystems GMES. Auf seinem Treffen Ende Juni wird der Europäische Rat über diesen Verhandlungsrahmen diskutieren. Sollte er diesem zustimmen, wird für die Entwicklung von GMES ein wichtiges Signal gesetzt.
Die Mitteilung zum Verhandlungsrahmen kann auf der EU-Ministerratsseite nachgelesen werden. Das Dokument „negotiating box“ ist auf der EU-Internetseite veröffentlicht.
Auf der Konferenz „GMES in action“ Anfang Juni in Kopenhagen, Dänemark, wurde von hochrangigen Sprechern von EU und ESA wiederholt der große gesellschaftliche Nutzen des Europäischen Erdbeobachtungssystems sowie die Notwendigkeit der Entscheidung über seine nachhaltige Finanzierung betont.

URL for this article
http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-7708/13138_read-34571/
Links zu diesem Artikel
http://www.consilium.europa.eu/homepage/highlights/multiannual-financial-framework-opening-the-negotiating-box?lang=en
http://register.consilium.europa.eu/pdf/en/12/st10/st10753.en12.pdf
http://ec.europa.eu/enterprise/newsroom/cf/itemdetail.cfm?item_id=5817&lang=en&tpa_id=0&displayType=calendar&nl_id=1017