Veranstaltungen NKS 2013

„Countdown on Horizon 2020 Space“ in Bremen



COSMOS+, das europäische Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen für Raumfahrt organisiert für die Europäische Kommission eine Reihe von Informationsveranstaltungen zu Raumfahrt in Horizon 2020. Zwischen Ende September 2013 und Frühjahr 2014 bietet die Informationstour „Countdown on Horizon 2020 Space“ die Möglichkeit, sich auf die Raumfahrtförderung in Horizon 2020 vorzubereiten.
Alle Veranstaltungen dieser Reihe werden auf Englisch gehalten und sind damit an internationale Gäste gerichtet. Neben Informationen aus erster Hand über die künftigen Fördermöglichkeiten wird großer Wert auf persönlichen Austausch mit möglichen Projektpartnern aller Länder gelegt. So können die Teilnehmenden über die Registrierung auch bilaterale Gespräche mit anderen Anwesenden buchen, die sie anhand deren Profile auswählen können. Zudem werden Möglichkeiten für Kurzvorträge und Postersessions geboten als Grundlage für weitere spontane Gespräche.
Die Registrierungsprofile zu allen Veranstaltungen der Reihe werden anschließend zur Projektpartnersuche bereitgestellt. Auch für den Fall, dass Sie sich erst später oder gar nicht zur Teilnahme entscheiden, können Sie zu diesem Zweck Ihr Profil eintragen.
Besonderes Augenmerk möchten wir auf zwei der insgesamt neun Veranstaltungen richten:
So wird der deutsche Termin vom 9. bis 10. Oktober 2013 in Bremen stattfinden. Dank wesentlicher Unterstützung der lokal angesiedelten Raumfahrtakteure konnte eine Veranstaltung mit spannender Agenda konzipiert werden, für die Sie sich ab jetzt bereits anmelden können. Diese Veranstaltung entspricht zugleich unserem nationalen Informationstag für die erste Ausschreibung. Da es sich um ein neues Forschungsrahmenprogramm handelt, hat sie zudem den Charakter eines Kick-offs für Horizon 2020 mit einer Einführung in das neue Programm und seine Beteiligungsregeln.
Vom 10. bis 11. Dezember 2013 findet in Brüssel, Belgien, die Hauptveranstaltung der Tour statt. Die ersten Planungen versprechen ein reichhaltiges Programm mit internationalem Publikum in größerem Umfang und mit thematischen Vertiefungen.
Die Europäische Kommission (KOM) plant derzeit, die ersten Ausschreibungen bereits Mitte Dezember 2013 zu veröffentlichen. Die erste Raumfahrtausschreibung soll dabei bis Ende April offen sein. Um ausreichend Zeit für die Suche nach geeigneten Projektpartnern zu haben und schließlich die Anträge zu erstellen, ist es deshalb ratsam sich früh über die voraussichtlich kommenden Inhalte zu informieren.

URL for this article
http://www.dlr.de/rd/en/desktopdefault.aspx/tabid-8367/14303_read-37704/
Links zu diesem Artikel
http://www.space-infoday.eu/