Diplomarbeiten, Studienarbeiten, Praktika

Praktikum/Masterarbeit: Aufbau und Inbetriebnahme einer prototypischen Prokuktionsanlage für die automatisierte Herstellung einer künstlichen Haut für Robotersysteme

11 January 2013

Im Rahmen des Projektes „Artificial Skin“ werden am DLR Institut für Robotik und Mechatronik biologisch inspirierte Sensorkonzepte zur Entwicklung einer künstlicher Haut als Interface für die sichere physikalische Mensch-Maschine Interaktion untersucht.

Derzeit werden die Prototypen der künstlichen Haut zum Teil manuell gefertigt. Durch die Automatisierung der manuellen Fertigungsschritte soll zukünftig die Dauer der Entwicklungszyklen verkürzt und die Reproduzierbarkeit der Sensorcharakteristik weiter erhöht werden.

Für die Automatisierung der Herstellung der künstlichen Haut suchen wir engagierte Studenten aus den Bereichen Ingenieurwesen, Informatik sowie aus der Mathematik.

Im Rahmen eines Praktikums oder einer Master- oder Diplomarbeit soll (ggf. im Team) für die Herstellung neuartiger polymerbasierter taktiler Sensoren ein am Institut entwickeltes Mehrachspositioniersystem in Betrieb genommen und betrieben werden.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Systemarchitektur des Mehrachspositioniersystems
  • Zusammenbau und Inbetriebnahme der mechanischen/elektrischen Komponenten
  • Unterstützung bei der Konzeption von Steuerungs- und Bahnplanungsprozessen
  • Implementierung
  • Entwicklung eines Kollisionsmodells
  • Prototypenfertigung für beliebige Zielgeometrien
  • Weiterentwicklung der Prototypenfertigung von taktilen Sensoren am RMC

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Vordiplom / Bachelor
  • Spaß an experimenteller Arbeit

Hilfreiche Kenntnisse:

  • ProE, Matlab/Simulink, C, C++, LaTex

Contact
Michael Strohmayr
German Aerospace Center

Institute of Robotics and Mechatronics
, Robotic Systems
Tel: +49 8153 28-1239

Fax: +49 8153 28-1134

E-Mail: Michael.Strohmayr@dlr.de
URL for this article
http://www.dlr.de/rm/en/desktopdefault.aspx/tabid-3759/6082_read-36009/