DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Site map|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv
News-Archiv bis 2007

Saturnmonde bei Nacht

20. April 2007

 Saturnmonde Enceladus und Tethys bei Nacht
zum Bild Saturnmonde Enceladus und Tethys bei Nacht

Die beiden Saturnmonde Enceladus (505 Kilometer Durchmesser) und Tethys (1.071 Kilometer Durchmesser) scheinen auf diesem Bild dicht beieinander zu stehen. Tatsächlich war Tethys zum Zeitpunkt der Aufnahme mehr als 260.000 Kilometer weiter von der Cassini-Sonde entfernt als Enceladus. Das entspricht mehr als der Hälfte der Entfernung von der Erde zum Mond. Enceladus ist auf diesem Bild durch die strahlende Fontäne aus aufsteigenden Eiskristallen an seinem Südpol einfach zu identifizieren.

Obwohl das Bild die beiden Monde von ihrer Nachtseite zeigt, ist die Sonne nicht die einzige Lichtquelle im Saturnsystem. Tethys ist in einer volleren Phase im Vergleich zu Saturn, daher ist seine Nachtseite stärker beleuchtet als die von Enceladus.

Diese Ansicht wurde unter einem Winkel von 163 Grad zwischen Sonne, Enceladus und Cassini-Sonde gemacht. Bei dieser geometrischen Anordnung erscheinen die mikroskopischen Eispartikel besonders hell.

Das Bild wurde am 6. Juni 2006 im sichtbaren Lichtspektrum mit der Telekamera an Bord der Cassini-Raumsonde aufgenommen. Die Entfernung zu Enceladus betrug etwa 3,9 Millionen Kilometer, die Entfernung zu Tethys etwa 4,2 Millionen Kilomter. Die Skalierung liegt bei 23 Kilometer pro Pixel (Bildpunkt) auf Enceladus und 25 Kilometer pro Pixel auf Tethys.


Erstellt am: 20.04.2007 11:20:00 Uhr
Artikel zum Thema
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.