DLR_School_Lab Berlin - Aktuelles

DLR_School_Lab-Preis 2012

17. Juni 2012

Die Gesellschaft von Freunden des DLR lobt jährlich einen DLR_School_Lab-Preis für Schülerinnen und Schüler aus. Im Jahre 2012 übernimmt das DLR_School_Lab Berlin gemeinsam mit dem DLR-Institut für Planetenforschung die Organisation des Wettbewerbs. Teilnehmen können Teams von mindestens zwei Schüler/innen ab Klasse 7 aus Mittel- und Oberstufen allgemeinbildender Schulen. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro soll für eine freigewählte Aktivität von DLR_School_Lab und Gewinner-Team(s) verwendet werden.

 Dieses sogenannte 'Farb-Orthobild' ist eine senkrechte Draufsicht auf die im Wettbewerb genauer zu analysierende Mars-Landschaft.
zum Bild Dieses sogenannte "Farb-Orthobild" ist eine senkrechte Draufsicht auf die im Wettbewerb genauer zu analysierende Mars-Landschaft.
Aufgabe: Eine "Reise" zum Mars

Der Mars ist eines der spannendsten Ziele in der aktuellen Erforschung unseres Sonnensystems. Zahlreiche Fragen - mit denen sich auch das DLR intensiv beschäftigt - sind noch weitgehend unbeantwortet oder nicht abschließend geklärt: Warum hat sich unser roter Nachbarplanet anders entwickelt als die Erde? Bot das Wasser, das früher auf dem Mars vorhanden war, ausreichende Bedingungen für die Entstehung und Entwicklung von Leben? Könnte es vielleicht sogar heute noch Leben auf dem Mars geben und wo müsste man danach suchen? Wie müsste ein Raumfahrtprojekt ausgelegt sein, um mit Menschen zum Mars fliegen zu können?

Anhand einer ausgewählten Mars-Landschaft sollen durch die am Wettbewerb teilnehmenden Teams folgende Aufgaben bearbeitet werden:

  • Beschreibung des Untersuchungsgebietes und seiner Umgebung
  • Erstellen einer einfachen geologischen Karte
  • Überlegungen zu geologischen Prozessen, die in dem Gebiet aktiv waren
  • Vergleich mit Landschaften auf der Erde
  • Messungen von Höhen und Tiefen in topographischen Karten
  • Auswahl einer potentiellen Landestelle für einen Mars-Rover
  • Planung einer komplexen Mission mit Astronauten zum Mars

Die ausführliche Aufgabenbeschreibung und die benötigten Bilder der DLR-Stereokamera auf der europäischen Raumsonde Mars Express sowie weitere Hintergrundinformationen stehen in der Leiste rechts zum Download bereit (auf Wunsch kann eine 3D-Brille für das Anaglyphenbild zugesandt werden).
Bei der Bearbeitung der Aufgaben kommt es auf gute Beobachtungsgabe, aber auch auf Phantasie und Kreativität an. Bewertet wird der Gesamteindruck der eingereichten Studien - es darf ausdrücklich gegoogelt und im Internet nach Informationen gesucht werden. Einfaches "Kopieren und Einfügen" wird aber als unsportlich betrachtet und deswegen in Stichproben überprüft.

 Topographische Ansicht der Mars-Landschaft, in der die Farben den H&oumlhen entsprechen
zum Bild Topographische Ansicht der Mars-Landschaft, in der die Farben den Höhen entsprechen
Einsendeschluss:

Per Post: 13. August 2012 (Datum des Poststempels)
Per E-Mail: 15. August 2012

Einzuschicken an:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
DLR_School_Lab Berlin
Dr. Christoph Pawek
Rutherfordstraße 2
12489 Berlin

oder per E-Mail an schoollab-berlin@dlr.de

Das Institut für Planetenforschung und das DLR_School_Lab Berlin werden die drei besten Studien auswählen und der Gesellschaft von Freunden des DLR zur endgültigen Entscheidung vorlegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eventuelle Rückfragen bitte an die obenstehende Adresse.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1719/2913_read-34587/
Links zu diesem Artikel
http://www.freunde-des-dlr.de/
Texte zu diesem Artikel
Bilder für den DLR_School_Lab-Preis 2012 (http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-7696/13118_read-34588/usetemplate-print/)
Downloads zu diesem Artikel
Hintergrundinformationen "Planet Mars" (http://www.dlr.de/schoollab/Portaldata/24/Resources/dokumente/ba/PlanetMars_Info.pdf)
Aufgabenbeschreibung DLR_School_Lab-Preis 2012 (http://www.dlr.de/schoollab/Portaldata/24/Resources/dokumente/ba/DLR_School_Lab-Preis_2012.pdf)