DLR_School_Lab Köln - Aktuelles

Außerirdische Gefühle

17. Dezember 2012

 Außerirdische Gefühle
zum Bild Außerirdische Gefühle

In einer Abendveranstaltung am 17.12.2012 wurde die Zentrifugenhalle des DLR zur Konzerthalle. Die Musikklasse 8c des Tannenbuschgymnasiums Bonn hatte sich durch einen Besuch im Standort Köln-Porz zu ihrer Komposition „Emotions beyond the Earth“ inspirieren lassen. Das Musikstück für Flügel und mindestens 17 Assistenten entstand in Zusammenarbeit mit der Pianistin Susanne Kessel und dem Kompositionslehrer David Graham und hatte im DLR_School_Lab vor etwa 90 Gästen seine Premiere.

Der eigens für das Konzert angelieferte Flügel wurde nicht nur von der Pianistin gespielt, sondern auch von den Assistenten als Zupf- und Schlaginstrument verwendet. Megaphone, Bongos, Kurzwellensender, Backpapier und Luftschläuche kamen ebenfalls zum Einsatz. In ihrem Musikstück stellten die Schülerinnen und Schüler Gefühle wie Aufregung, Langeweile, Heimweh, Angst und Freude dar.

Susanne Kessel ergänzte das Programm durch weitere, thematisch passende Werke moderner Komponisten, darunter die Sonata No. 6, von Galina Ustwolskaja, die die Künstlerin als „lautestes bekanntes Werk für Klavier, das an den Urknall erinnert“ bezeichnete. Wer zugehört hat, könnte dies glauben…

Die Klasse 8c hat sich mit ihrer Komposition am internationalen Kunstwettbewerb „Humans in Space“ beteiligt. Wünschen wir Ihr viel Erfolg!


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1917/2725_read-36074/
Links zu diesem Artikel
http://www.lpi.usra.edu/humansinspaceart/
http://www.tannenbusch-gymnasium.de/
http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/kultur/Bonner-Gymnasiasten-beteiligen-sich-an-Jugend-Kunst-Wettbewerb-article931481.html