DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen - Aktuelles

10.000 Schüler im Schülerlabor: Das DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen blickt zurück auf über sechs Jahre Erfolgsgeschichte

9. Dezember 2009

 Die 10.000. Besucherin im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen
zum Bild Die 10.000. Besucherin im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

Am 8. Dezember 2009 begrüßte das Oberpfaffenhofener Schülerlabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) seinen 10.000 Laborgast. Eine Schülerin der Gerhardinger Mädchenrealschule Cham wurde per Los zur 10.000. Schülerin bestimmt und erhielt von DLR_School_Lab Leiter Dr. Dieter Hausamann ein Exemplar des Buches "Berge aus dem All" des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums. Großes Interesse an ingenieurwissenschaftlicher Nachwuchsförderung, insbesondere auch an Mädchenförderung besteht auch im Landkreis Cham, zumal der wachsende Mangel an Ingenieuren und insbesondere Ingenieurinnen bekannt ist. "2015 werden uns bayernweit 40.000 Ingenieure fehlen", stellte Bertram Brossardt von der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft erst kürzlich fest.

Themen: "Wetter- und Klima", "Radar-, Laser- und Infrarotmesstechnik".

Die 25 Schülerinnen aus Cham waren von ihrem Aufenthalt im DLR_School_Lab begeistert. Mit Themen wie "Wetter- und Klima", "Radar-, Laser- und Infrarotmesstechnik", wurde das Interesse an der Luft- und Raumfahrtforschung geweckt. Nach dem Experimentieren besichtigten die Schülerinnen die Institute, das Deutsche Raumfahrt-Kontrollzentrum und das neue Galileo Kontrollzentrum. Dabei erhielten sie einen Einblick in die Oberpfaffenhofener Forschungsarbeit. Abschließend stellten sich die Schülerinnen als Akteure und Statisten für eine dreidimensionale Panoramaaufnahme des Oberpfaffenhofener DLR_School_Labs zur Verfügung. Diese Aufnahmen werden zukünftig auf der Homepage des Labors zu finden sein, sodass sich interessierte Schüler und Lehrer vorab die Experimentierräume ansehen können.

Sechs Jahre Erfolgsgeschichte des DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

 Die 9. Klasse der Gerhardinger Mädchenrealschule zu Gast im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen
zum Bild Die 9. Klasse der Gerhardinger Mädchenrealschule zu Gast im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

Das DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen blickt auf mehr als sechs erfolgreiche Jahre zurück. Am 10. Juli 2003 kamen die ersten Gäste - eine neunte Klasse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Garching - nach Oberpfaffenhofen und weihten Experimente und Laborräume ein. Schülerlabore und außerschulische Lernorte gewinnen allgemein an Bedeutung, zumal der ingenieurwissenschaftliche Nachwuchs durch das derzeitige Ausbildungsangebot an den Schulen nicht garantiert ist. Das DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen ist dabei, seine Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben. Das Team wächst und das Schülerlabor ist bis Mitte 2011 ausgebucht. Die Experimente werden ständig weiterentwickelt. Zwei neue Themen, die sich an aktuellen Forschungsprojekten in Oberpfaffenhofen orientieren, kommen demnächst dazu: "Roboter auf dem Mars" - aus dem DLR-Institut für Robotik und Mechatronik - und "Lasergesteuerte Präzisionsführung einer Tunnelbohrmaschine". Zu Letzterem besteht auch ein lokaler Bezug, und zwar zum Bau des zweiten Münchener S-Bahn-Tunnels. Das Experiment wird gemeinsam von der TU München und dem DLR-Institut für Methodik der Fernerkundung wissenschaftlich betreut.

 Experimentieren macht Spaß
zum Bild Experimentieren macht Spaß

Perspektiven für Schülerinnen und Schüler

Dass das DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen auch nach über 10.000 Schülern seine Wirkung nicht verfehlt, nach wie vor spannende Aus- und Weiterbildung anbietet und Perspektiven aufzeigt, bestätigten die Schülerinnen aus Cham. "Können wir hier auch ein Praktikum machen?", war die Überlegung, die den nächsten Schritt zu einer möglichen DLR-Laufbahn einleiten könnte.


Kontakt
Dr. rer nat Dieter Hausamann
Geschäftsführung Oberpfaffenhofen

Tel: +49 8153 28-2770

Fax: +49 8153 28-1070

E-Mail: dieter.hausamann@dlr.de
Ulrike Markwitz
Kommunikation, Oberpfaffenhofen

Tel: +49 8153 28-1851

E-Mail: ulrike.markwitz@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1990/2915_read-21557/