DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen - Aktuelles

Girls'Day 2011 in Oberpfaffenhofen

14. April 2011

 DLR_School_Lab-Experiment: Flugteamsimulator
zum Bild DLR_School_Lab-Experiment: Flugteamsimulator
Spaß an Technik und Naturwissenschaft – rund 25 Schülerinnen haben auch dieses Jahr wieder eifrig beim Girls'Day am 14. April 2011 im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen teilgenommen.

Früh übt sich: Flugsimulation im DLR_School_Lab

Einen ganzen Tag lang schnupperten Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe DLR-Luft, erkundeten bisher unbekanntes wissenschaftliches Terrain und tauschten sich mit DLR-Wissenschaftlerinnen über deren Ausbildungs- und Berufsweg aus. Zunächst stand ein Besuch im DLR_School_Lab mit aktivem Experimentieren in den Bereichen Radar- und Lasertechnologie, Flugsimulation und virtuelle Mechanik auf dem Programm. Wissenschaftliche Experimente können kurzweilig und unterhaltsam sein, und außerdem lernt man auch etwas dabei: "Da wäre ich gerne noch ein bisschen länger geblieben", stellte eine begeisterte Schülerin fest.

Am Nachmittag folgte ein Besuch in der Oberpfaffenhofener Flugabteilung und im Deutschen Raumfahrt-Kontrollzentrum: Wie funktioniert fliegen? Was machen Techniker und Wissenschaftler an Bord der Forschungsflugzeuge? Wie sieht ein Cockpit aus? Und was passiert genau bei der Wetter- und Klimaforschung mit Flugzeugen? Die Mädchen staunten, wie spannend "Unterricht" in einem Flugzeughangar sein kann.

 

 3D-Ausflug in die Internationale Raumstation
zum Bild 3D-Ausflug in die Internationale Raumstation
Virtueller Ausflug ins All

Aus dem Staunen kamen sie dann auch nicht mehr heraus, als sie eingeladen wurden zu einem virtuellen Besuch in der Internationalen Raumstation. Ineinem 3D Simulator konnten sich die Mädchen wie eine echte Astronautin schwerelos in der Raumstation bewegen – ausgerüstet mit einer Spezialbrille und einem Joystick zur Steuerung der Bewegungsrichtung und Bewegungsgeschwindigkeit.

 Gruppen-Foto
zum Bild Gruppen-Foto
Raumfahrtquiz im Kontrollzentrum

Auf der Besucherbrücke des Kontrollzentrums erwartete den Nachwuchs ein Quiz. Die Raumfahrtexpertinnen des DLR testeten das Raumfahrtwissen ihrer Gäste, zum Beispiel mit der Frage: "Warum haben Raumfahrzeuge Solarpaneele?". Über Antwortmöglichkeit C: "Weil echte Raumfahrzeuge nun mal so aussehen und weil die Solarpaneele so schön blau sind", mussten die jungen Gäste schmunzeln. Natürlich war allen klar, dass mit Solarpaneelen Strom für den Betrieb erzeugt wird.

Gegen 16:00 Uhr verließen die Mädchen das DLR-Gelände - müde, zufrieden und sehr neugierig auf die nächsten Schritte in eine spannende Berufswelt.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1990/2915_read-30459/