Navigations- und Leitsysteme



GALILEO
Ortung und Navigation im neuen Jahrtausend

Ein eigenständiges europäisches Satellitennavigationssystem unter ziviler Kontrolle!

GALILEO gewährleistet einerseits die europäische Unabhängigkeit von den beiden bestehenden, militärisch kontrollierten Systemen GPS (USA) und GLONASS (Russland) und unterstreicht damit die Souveränität Europas. Andererseits garantiert die vorgesehene Kompatibilität zu und die Interoperabilität mit GPS den größtmöglichen Nutzen für den Anwender durch die Bereitstellung von Navigationssignalen in bisher nicht vorhandener Verlässlichkeit.

Die Organisationseinheit Navigations- und Leitsysteme im Institut für Kommunikation und Navigation strebt eine starke Rolle bei einem europäischen Beitrag zu einem satellitengestützten Navigationssystem an und zielt auf eine Verstärkung der Programmlinie Boden- und Endnutzergeräte. Durch die Integration von Kommunikation und Navigation sollen neue Forschungsfelder von hoher wirtschaftlicher Relevanz erschlossen werden. In diesem Zusammenhang sind Verkehrsleitsysteme sowie multifunktionale, kostengünstige und kompakte Nutzergeräte zu nennen. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind auf die Unterstützung der Industrie im vorwettbewerblichen Raum und grundlagenorientierten Bereich ausgerichtet. Besonderes Augenmerk wird dabei der Simulation und dem Test von Systemkomponenten gewidmet.


Kontakt
Dr.rer.nat. Johann Furthner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Kommunikation und Navigation
, Navigation
Tel: +49 8153 28-2304

Fax: +49 8153 28-2328

E-Mail: Johann.Furthner@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1991/2841_read-4386/