Wetter und Klima



Welche Zutaten braucht eine moderne Wettervorhersage?

Unser Leben wird stark beeinflusst durch Wetter und Klima. Wir wollen wissen, ob es heute regnet, morgen stürmt und ob übermorgen die Sonne scheint. Wir fragen uns, ob sich die Atmosphäre wirklich dauerhaft erwärmt.

Wie können wir Wetter und Klima vorhersagen?

Den Blick voraus ermöglichen drei "Zutaten" - wir nehmen physikalische Gesetze, weltweite Messungen von Druck, Temperatur, Wind, Feuchte und sehr schnelle Rechner. Am Profi-Arbeitsplatz für Meteorologen mischen wir unsere Zutaten. Das Ergebnis: Die Vorherberechnung des Wetters einer ganzen Woche nicht nur in Bayern und Deutschland, sondern rund um den Globus!

Die Atmosphäre ändert sich laufend - genaue Messungen erfordern moderene Technik

Ihren aktuellen Zustand nennen wir Wetter, ihr langfristiges Verhalten nennen wir Klima. Und weil wir uns nicht so gerne vom Wetter überraschen lassen, erforschen wir es sehr genau. Wir sammeln notwendige Eckdaten zur Berechnung von Wettervorhersagen. Über ein weltweites Netz modernster Messtechnik werden vom Boden, aus der Luft und vom Weltraum aus wichtige Informationen zur Atmosphäre erhoben. Dabei sind nicht nur Wetterhütten, Wetterballons, Satelliten, Flugzeuge und Radarnetze rund um die Uhr im Dienst.

Was unterscheidet den modernen Wetterforscher vom Wetterfrosch?

Im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen diskutieren wir, welche Rolle Entfernungen wie Erdumfang, Position von Wettersatelliten und Höhe der wetteraktiven Schicht bei der Wettervorhersage spielen. Am Original-Arbeitsplatz für Meteorologen könnt Ihr dann selbst das aktuelle Wetter überwachen und frische Wochenvorhersagen für viele Orte auf der Erde abrufen. Ihr konzentriert Euch dabei beispielsweise auf Winde in der Höhe, Wolkentypen, die Art des Niederschlags (ob Nieselregen, Schnee, Regenschauer oder Gewitter) oder die Temperaturverhältnisse auf der gesamten Nordhalbkugel. Ein Wetterfrosch kann derlei bestenfalls erahnen!

Weitere Informationen: Polarisations Doppler Radar (POLDIRAD)


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1991/2841_read-4400/
Links zu diesem Artikel
http://www.daserste.de/moma/livebeitrag_dyn~uid,0gl8xzfrh1cz4mem~cm.asp
http://www.geo.de/GEO/natur/oekologie/841.html
http://www.dlr.de/pa
Downloads zu diesem Artikel
Experiment­beschreibung Wetter und Klima (http://www.dlr.de/schoollab/Portaldata/24/Resources/dokumente/op/Experimentbeschreibung_Wetter-und-Klima_Stand-10-12-2010.pdf)