Lehrerfortbildung: Flugmodellbau in der Schule 2007

22. August 2007

"Flugmodellbau in der Schule 2007"
StR Kai Notholt
Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde
und Lehrer im DLR_School_Lab Göttingen


Datum: Donnerstag, 27. September 2007
Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: DLR_School_Lab Göttingen
Bunsenstraße 10
37073 Göttingen


Weshalb können Flugzeuge fliegen? – diese Frage, die Mädchen und Jungen unterschiedlicher Altersstufen gleichermaßen interessiert, motiviert oft, sich eingehender mit dem Fach Physik auseinander zu setzen. Einigen Teilaspekten wollen wir in dieser Lehrerfortbildung nachgehen. Flugmodellbau ist geeignet, die Flugphysik in Wahlpflichtkursen, Arbeitsgemeinschaften und im Pflichtunterricht des Faches Physik zu verdeutlichen und am praktischen Modell zu erklären. Mit Hilfe einfacher Gleiter können bereits im Jahrgang 5 und 6 einfache Überlegungen zur Physik des Fliegens anhand eines verständlichen und tragfähigen Erklärungsmusters zur Stabilisierung der Fluglage eines Flugzeugs erarbeitet werden.

Im Rahmen dieser Lehrerfortbildung bieten wir Ihnen in 3 Arbeitsgruppen:

  1. den Bau von Anfänger-Gleitern "Benny"
  2. den Bau von größeren Gleitern "ADLeR 1" für Projekttage und
  3. das Kennenlernen von Freiflug-Modellen mit preisgünstigen Elektroantrieben

an. Die Inhalte sind für Schüler der 4.- 10 Klasse geeignet. Bitte entscheiden Sie mit Ihrer Anmeldung, welchem Thema Sie sich primär zuordnen möchten, da wir intensiv in 3 Gruppen arbeiten. Eventuell können Sie in die anderen Gruppen noch hinein-schnuppern.


Bitte nicht vergessen:

"Tag der offenen Schülerwerkstatt" im DLR_School_Lab Göttingen
am Sonnabend, den 29. September 2007 von 11 – 17 Uhr
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.



URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-4326/7003_read-10273/