Aktuelles-Archiv 2007

Lehrerfortbildung: Tornados – Schüler experimentieren im DLR_School_Lab Göttingen

8. November 2007

Referent: OStR Erhard Langkeit, Felix-Klein-Gymnasium

Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Physik und Erdkunde, der 5.-13. Klassen, sind herzlich zur
DLR_School_Lab - Lehrerfortbildung eingeladen. 


Datum:  06. Dezember 2007
Zeit:      15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:       DLR_School_Lab Göttingen, Bunsenstraße 10, 37073 Göttingen

Was sind eigentlich Tornados? – diese Frage, die Mädchen und Jungen unterschiedlicher Altersstufen gleichermaßen durch häufige Berichte aus den Medien und Dokumentationen/Spielfilmen interessiert, soll Gegenstand dieser Lehrerfortbildung sein.
Mit Hilfe einfacher, z. T. altersdifferenzierter Experimente und Modelle sollen wesentliche Merkmale von Tornados durch Schüler erkannt werden.
Diesbezügliche physikalische und wetterkundliche Aspekte sind geeignet, in Wahlpflichtkursen, Arbeitsgemeinschaften und im Pflichtunterricht der Fächer Physik und Erdkunde Anwendung zu finden. Grundsätzlich sind alle Experimente / Modelle für Schüler der Sek. I und II einsetzbar.

Folgende Programmpunkte sind geplant:

  • Einführender Vortrag zum Gesamtkonzept Tornado von Herrn OStR Langkeit
  • Begutachtung der Arbeitsblätter für die geplanten Experimente/Modelle
  • Vorstellung des Experimentes "Die versteckte Energie"
  • Pause mit kleinem Imbiss

Im Anschluss daran folgt ein Vortrag in der Reihe "Specials" von Herrn Dr. Volker Bothmer zum dazu passenden Thema: "Wie sich
Sonnentornados und Sonnenbeben auf das Weltraumwetter auswirken" 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-4507/7380_read-10768/
Downloads zu diesem Artikel
Einladung zur Lehrerfortbildung am 6. Dezember 2007 (http://www.dlr.de/schoollab/Portaldata/24/Resources/dokumente/go/weltraumwetter/Einladung_Lehrerforbildung.pdf)
Antwortfax zur Einladung (http://www.dlr.de/schoollab/Portaldata/24/Resources/dokumente/go/weltraumwetter/Antwortfax06.12.07.pdf)