Informationen für Lehrerinnen und Lehrer



zum Bild

Das DLR_School_Lab an der TU Hamburg-Harburg ist ein lebendiger außerschulischer Lernort, der das Interesse an den MINT- Fächer nachhaltig fördern und (gerade auch Mädchen!) für die Forschung begeistern möchte. Wir sprechen die Schüler sowohl kognitiv wie affektiv an. Wahlweise kann das Labor Luftfahrt (seit 2004) oder das Labor Schifffahrt  (seit 2011) gebucht werden. Die gezeigten Experimente finden Sie auf dieser homepage.

Die Vorzüge des Labors liegen vor allem darin, dass wir Experimente vorhalten, die in der Schule nicht vorhanden sind, und dass die Schüler dabei von qualifizierten Studierenden angeleitet werden. Diese stellen sich flexibel auf das Alter der Schüler ein. Mit Gruppen aus dem Ausland können wir auch auf Englisch kommunizieren. Besonderer Höhepunkt ist die realistische Simulation eines Fluges mit einer Cessna in Echtzeit oder bei  Besuchen des Schiffslabors die Simulation der Führung eines großen Schiffes. Die Campus Atmosphäre einer großen technischen Universität sowie ein Besuch in der Mensa (zu Studentenpreisen) runden das ereignisreiche Lernen am anderen Ort ab.

Unser Labor steht allen Klassenstufen von 4-13 offen, egal ob aus der Metropolregion Hamburg oder darüber hinaus. Der Besuch ist für Sie kostenfrei. In der Regel bringen die Gruppen 4 Stunden Zeit mit für unser Programm (von 10 bis 14 Uhr inkl. Mittagspause), was sich nach unserer Erfahrung gut bewährt hat. Sie können aber auch individuelle Absprachen über kürzere oder längere Besuche sowie Besuche am Nachmittag mit uns treffen. Auch in den Hamburger Schulferien sind Besuche möglich.

Unsere Lerninhalte orientieren sich an den Hamburger Bildungsplänen und weisen gleichzeitig über diese hinaus. Eine Vor- und Nachbereitung  in der Schule ist sinnvoll, aber nicht zwingend. Schauen Sie sich die Experimentbeschreibungen auf dieser Seite an und entscheiden Sie selbst, ob Sie vor dem Besuch des Luftfahrtlabors zum Beispiel den zentralen Begriff des Auftriebs thematisieren möchten. Die Experimentbeschreibungen erhalten Sie bei Ihrem Besuch auch in Flyer- Form zur Nachbereitung. Bisweilen können Schüler im Anschluss an den Besuch auch gut zur Teilnahme an Wettbewerben etc. motiviert werden.

Ab Klasse 10 bieten wir Ihren Schülern gern zusätzlich zum School_Lab eine Studieninformation zu den Möglichkeiten an der TUHH – diese beginnt dann in der Regel um 09:15 Uhr.

Neben dem Regelbetrieb finden im School_ Lab zahlreiche Sonderveranstaltungen statt  wie z.B. Girls Day, Nacht des Wissens, Aktionstage Technomathematik, Sommercamp Schiffbau, Daniel Düsentrieb Wettbewerb oder Simulatoren Specials des Faszination Technik Clubs. Bei Interesse fragen Sie uns gerne. Für die Zukunft plant das Labor auch Projekttage für Schulklassen, die über den Regelbesuch hinausgehen und die Materie deutlich vertiefen würden, sowie die Anbindung besonders begabter und motivierter Schüler in einem Clubformat.

In der Metropolregion sind viele Schulen der TUHH in besonderer Weise verbunden durch einen Kooperationsvertrag und profitieren so von der Nähe zur Forschung. Auch hierüber informieren wir Sie gerne.

Motivierte und engagierte Schülerinnen und Schüler sind stets eingeladen, bei uns ein Schülerpraktikum zu absolvieren. Übliche Bewerbungsunterlagen an unsere Postanschrift sind frühzeitig erbeten.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-4965/8289_read-39489/