Raus aus der Schule - rein ins Labor!

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist eine der größten und modernsten Forschungseinrichtungen Europas. Hier werden Flugzeuge der Zukunft entwickelt und Piloten trainiert, Raketentriebwerke getestet und Bilder von fernen Planeten ausgewertet. Außerdem forschen die über 7.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DLR an Hochgeschwindigkeitszügen der nächsten Generation und an umweltfreundlichen Verfahren zur Energiegewinnung - und vieles mehr ...

 

 Robotik - nur eines von vielen spannenden Themen, die im DLR_School_Lab angeboten werden.
zum Bild Robotik - nur eines von vielen spannenden Themen, die im DLR_School_Lab angeboten werden.

Natur zu erforschen, Menschen zu bilden, technische Herausforderungen anzunehmen und den damit verbundenen Wandel unserer Gesellschaft mitzugestalten - dies sind die Kernaufgaben der TU Dortmund. An den 16 Fakultäten der TU Dortmund studieren über 22.000 Menschen. Schwerpunkte liegen hier in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie in der Lehrerbildung.

"Chaos im Sonnensystem", "Robotik und virtuelle Welten", "Fahrzeuge der Zukunft" - das sind nur einige der Themen, die das DLR_School_Lab TU Dortmund behandelt. Hier werden die Kinder und Jugendlichen selbst zu Forschern und Entdeckern, indem sie verschiedene Experimente eigenhändig durchführen und dabei unter fachkundiger Anleitung spielerisch lernen. So bietet das DLR_School_Lab TU Dortmund Schülerinnen und Schülern faszinierende und vielfältige Möglichkeiten, sich mit spannenden Fragen der Forschung zu befassen.

 

 Schülerinnen messen Chemikalien zur Herstellung von Mikrokapseln ab.
zum Bild Schülerinnen messen Chemikalien zur Herstellung von Mikrokapseln ab.

Das DLR_School_Lab TU Dortmund entstand im Jahre 2008 als gemeinsames Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Technischen Universität Dortmund. Es kombiniert die attraktiven Themen des DLR als eine der größten Forschungseinrichtungen Deutschlands und der TU Dortmund als moderne und leistungsfähige Hochschule. Gefördert wird das DLR_School_Lab TU Dortmund vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Initiative Zukunft durch Innovation (zdi).

Aufbauend auf dem bereits seit dem Jahre 2000 bewährten Konzept der DLR_School_Labs wurde das neue Schülerlabor direkt auf dem Campus der TU Dortmund angesiedelt. Neben dem Besuch des Labors selbst mit seinen zahlreichen Experimentieranlagen, die eigens für Kinder und Jugendliche entwickelt und aufgebaut wurden, besteht für Schulklassen je nach Altersstufe und Terminlage auch die Möglichkeit, den großen Elektronenbeschleuniger Delta zu besichtigen.

Weiter zur Anmeldung für einen Besuch


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-5022/10598_read-23689/