Raus aus der Schule - rein ins Labor!

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist eine der größten und modernsten Forschungseinrichtungen Europas. Hier werden Flugzeuge der Zukunft entwickelt und Piloten trainiert, Raketentriebwerke getestet und Bilder von fernen Planeten ausgewertet. Außerdem forschen die ca. 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DLR an Hochgeschwindigkeitszügen der nächsten Generation und an umweltfreundlichen Verfahren zur Energiegewinnung - und vieles mehr ...

 Besichtigung der Forschungsflugzeuge des DLR Braunschweig
zum Bild Besichtigung der Forschungsflugzeuge des DLR Braunschweig

Die Forschung von heute dient dem Leben von morgen! Eines der großen Ziele: ein sorgsamer Umgang mit unserem Planeten und den vorhandenen Ressourcen, die schonend genutzt werden müssen. Das DLR in Braunschweig leistet hierzu wichtige Beiträge. So erforschen wir beispielsweise, wie Flugzeuge künftig mit noch weniger Kerosin auskommen. Eine verbesserte Aerodynamik und der Einsatz neuer Werkstoffe helfen dabei, den Treibstoffverbrauch weiter zu senken. Auch der Fluglärm ist hier Gegenstand der Forschung: Wie kann man ihn reduzieren, so dass Anwohner in der Nähe von Flughäfen weniger belastet werden?

Im Luftverkehr geht es darum, Fluglotsen und Piloten durch neue Instrumente und Assistenzsysteme zu unterstützen, um die Sicherheit weiter zu erhöhen. Sicherheit - das ist auch auf der Straße ein Thema: Das DLR entwickelt und testet neue Assistenzsysteme, die im "intelligenten Auto" von morgen den Fahrer zum Beispiel vor gefährlichen Situationen warnen und so Unfälle vermeiden können.

Das DLR_School_Lab in Braunschweig beschäftigt sich mit Aufgabenstellungen rund um das Thema Verkehr: ob in der Luft, auf Straßen oder Schienen. An verschiedenen Experimenten können Schulklassen die Forschungsthemen der wissenschaftlichen Institute vor Ort nachvollziehen.

 Jugendliche experimentieren im DLR_School_Lab Braunschweig.
zum Bild Jugendliche experimentieren im DLR_School_Lab Braunschweig.

Schallforschung, Flugmechanik, Aerodynamik - hinter diesen Fachbegriffen verbergen sich spannende Projekte und interessante Berufsbilder. Spielerisch und unter fachkundiger Anleitung werden aus Kindern und Jugendlichen einen Tag lang Nachwuchsforscher. Berufswunsch Pilot oder Lotse? An den entsprechenden Versuchsständen können die Jugendlichen diese und viele andere High-Tech-Berufe kennenlernen und ihre Fähigkeiten - zum Beispiel in Simulatoren - testen.

Vielleicht interessiert Euch auch, wie man Forscher im DLR wird, wie der Arbeitsalltag eines Wissenschaftlers bzw. einer Wissenschaftlerin aussieht oder in welchen Fächern man dafür besonders gut sein sollte. Unsere Wissenschaftler und Studenten freuen sich auf Eure Fragen und unterstützen Euch beim Experimentieren!

Weiter zur Anmeldung für einen Besuch


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-5795/10624_read-23894/