DLR_School_Lab Neustrelitz - Aktuelles

Lehrer des FFG auf Bildungstour

12. September 2012

 Auch Lehrer lernen - Besuch im DLR_School_Lab Neustrelitz
zum Bild Auch Lehrer lernen - Besuch im DLR_School_Lab Neustrelitz
Auch in diesem Jahr nutzten die Lehrerinnen und Lehrer des Parchimer Friedrich-Franz-Gymnasiums die letzte Ferienwoche nicht nur für die unmittelbare Vorbereitung des neuen Schuljahres, sondern auch für die eigene Aus- und Weiterbildung. Standen am Dienstag Aspekte der Stressbewältigung und des Zeitmanagements auf der Tagesordnung, hielt der Mittwoch eine Exkursion bereit. Früh am Morgen startete der Bus nach Neustrelitz. Hier besuchten die Pädagogen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Neustrelitz ist dabei einer der 16 in Deutschland ansässigen Standorte des DLR. Hochinteressant werden im DLR die Geschäftsfelder Raumfahrt, Luftfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit zusammengeführt. In Neustrelitz beschäftigt man sich unter anderem mit der Aufzeichnung, Analyse und Weiterverarbeitung von Echtzeitdaten mittels satellitengestützter Erdbeobachtungen.

Die Besonderheit am Standort ist das sogenannte DLR_School_Lab. In Zeiten eines immensen Fachkräftemangels und häufigem Desinteresse junger Menschen an Naturwissenschaften sollen in diesen Laboren Neugier, Kreativität und Interesse geweckt werden. Dabei gilt es, das einfachste pädagogische Prinzip - mit "Kopf, Herz und Hand" zu arbeiten - umzusetzen. So dürfen sich Schülerinnen und Schüler, egal welcher Altersgruppe, ob einzeln oder im Klassenverband, ob im Rahmen eines Praktikums oder schuljahresbegleitend, unter Anleitung von geschulten Lehrern und Ingenieuren im DLR_School_Lab auf physikalisch-technischem Gebiet "austoben".

Ohne Druck der Schule wird selbstständig geplant, experimentiert und mit modernster Technik agiert. Sei es zum Beispiel der Faszination von Licht zu folgen oder das Navigieren zu verstehen, für jeden ist etwas dabei. So wurde dann auch den Lehrerinnen und Lehrern nicht nur das Labor für die eigenen Klassen schmackhaft gemacht, sondern man konnte selbst beobachten und probieren, was zu so manchem Aha-Effekt führte und längst verloren geglaubtes Wissen wieder zum Vorschein brachte.


Kontakt
Cornelia Flörke
Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim

Tel: +49 3871 441 010

Fax: +49 3871 444 159

E-Mail: hp@gymnasium-parchim.de
Dr. Albrecht Weidermann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel: +49 3981 239-6802 oder +49 3981 480-221

Fax: +49 3981 237-783

E-Mail: albrecht.weidermann@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6381/10482_read-35300/