DLR_School_Lab Neustrelitz - Aktuelles

Spannende Reisestationen ins Weltall

17. Oktober 2012

 Startvorbereitung einer Wasserrakete
zum Bild Startvorbereitung einer Wasserrakete
Das DLR_School_Lab Neustrelitz gestaltete am 28. September die Vorlesung der Kinderhochschule zum Thema "Mit Satelliten auf die Erde schauen". Über 100 Kinder - viele mit ihren Eltern - waren der Einladung in den großen Hörsaal der Hochschule Neubrandenburg gefolgt. 28 von ihnen meldeten sich darauf zum Junior-Seminar am 11. Oktober im Schülerlabor des DLR-Standortes Neustrelitz an.

Die Vorfreude auf diesen Nachmittag war bereits auf der Hinfahrt im Bus zu spüren, der dank der Unterstützung der DKB Niederlassung Neubrandenburg von den Teilnehmern kostenfrei genutzt werden konnte. Das Team im DLR_School_Lab erwartete die Kinder bereits und teilte sie nach einer kurzen Einstimmung auf die kommenden Ereignisse in vier Gruppen mit den passenden Namen "Ariane 5", "Sojus", "Saturn V" und "Space Shuttle"auf. Lutz Thies, Sebastian Schiering und Kilian Zeuch sowie Sabine Simon und Roland Seidel betreuten die Weltraumforscher nun an ihren vier Stationen.

 Bau eines Modells des Satelliten TET 1
zum Bild Bau eines Modells des Satelliten TET 1
Die Junior-Studierenden beteiligten sich mit großem Eifer an den Experimenten, hörten aufmerksam zu, wenn etwas zu den Satelliten und Wetterdaten oder zum Vakuum und Antennenfeld auf dem Gelände des Standortes erklärt wurde. "Ich erkenne manche Kinder gar nicht wieder", stellte Erzieherin Deike Kahn vom ASB-Hort der Grundschule Ost Neubrandenburg fest. Ihre Hortkinder stellten immer wieder Fragen und wollten bei den Versuchen und dem Modellbau eines TET 1 alles richtig machen.

Beim Starten der Modellraketen ging es richtig zur Sache. Lutz Thies erklärte den Kindern die Wirkung des Wasserdrucks auf die Flughöhe. Das haben sie dann mehrfach mit Begeisterung ausprobiert.

Grit Schulz aus Priepsleben, die ihren 8-jährigen Sohn Sepp begleitete, war sehr zufrieden mit der Organisation des Junior-Seminars. "Die DLR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter waren sehr geduldig. Die Kinder konnten so viele Fragen stellen. Selbst Erwachsene können hier viel lernen. Um Interesse für Naturwissenschaften zu wecken, ist das hier genau das Richtige."

Die Hochschule Neubrandenburg bietet seit 2006 Veranstaltungen für Kinder im Grundschulalter an. Diese Vorlesung und das Junior-Seminar zum Thema "Mit Satelliten auf die Erde schauen"in Zusammenarbeit mit dem DLR Neustrelitz könnte zum Beispiel Türen öffnen für das spätere Studium der Geoinformatik.

 Erforschung der Wirkungen des Luftdrucks
zum Bild Erforschung der Wirkungen des Luftdrucks
 Abschiedsfoto auf dem Antennenfeld
zum Bild Abschiedsfoto auf dem Antennenfeld


Kontakt
M. Sc. Christine Manthe
Hochschule Neubrandenburg

Tel: + 49 395 5693-1010

E-Mail: manthe@hs-nb.de
Dr. Albrecht Weidermann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel: +49 3981 239-6802 oder +49 3981 480-221

Fax: +49 3981 237-783

E-Mail: albrecht.weidermann@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6381/10482_read-35567/