DLR_School_Lab Neustrelitz - Aktuelles

„Das Meer – Unser Blaues Wunder“ im DLR_School_Lab Neustrelitz

19. Februar 2014

 Das DLR_School_Lab Neustrelitz ist Partner der Aktion der Bundesregierung 'Das Meer - Unser Blaues Wunder'
zum Bild Das DLR_School_Lab Neustrelitz ist Partner der Aktion der Bundesregierung "Das Meer - Unser Blaues Wunder"

Mit der Dachmarke „Das Meer – Unser Blaues Wunder“ will die Bundesregierung die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Meer und seine vielfältigen Zusammenhänge in der breiten Öffentlichkeit erhöhen.  Das Interesse der Menschen soll stärker als bisher  auf die Bedeutung der Meere als größter Lebensraum der Erde und ihren Einfluss auf die Klimaentwicklung gelenkt werden. Das Aufzeigen von Möglichkeiten der nachhaltigen Nutzung der Meeresressourcen, ihres Schutzes sowie damit verknüpfter Beschäftigungspotentiale sind wichtige Anliegen der Initiative.

Herausragendes Ereignis wird der Europäische Tag der Meere sein, der im Mai diesen Jahres zusammen mit der EU-Kommission und vielen hochrangigen Beteiligten und Besuchern aus den europäischen Staaten in Bremen begangen wird.

Maritime Sicherheit, hochgenaue Schiffsnavigation oder das Monitoring von Eisdriften per Satellit sind Themen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Maritimen Forschungsstelle des DLR am Standort Neustrelitz bearbeiten.

Das DLR_School_Lab Neustrelitz wird im Juni Schülerinnen und Schülern ab der Jahrgangsstufe 9 Einblicke in diese spannende Arbeit geben. Dazu wird an 2 Projekttagen ein Programm angeboten, in dem die Jugendlichen Einblick in die genannten Arbeitsfelder erhalten und sich selbst an ausgewählten Experimenten im Schülerlabor ausprobieren können. Schwerpunkte dabei sind der Liveempfang von  Satellitendaten zur Seewettervorhersage, die nautische Navigation oder das Erstellen von Satellitenkarten aus Daten von  Erdbeobachtungssatelliten.

Die Schüler werden in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung parallel experimentieren, von Wissenschaftlern in kurzen Präsentationen über die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten informiert und  die betreffenden Forschungsbereiche besichtigen.

 NOAA-18-Wetterbild, aufgenommen und prozessiert im DLR_School_Lab
zum Bild NOAA-18-Wetterbild, aufgenommen und prozessiert im DLR_School_Lab
 Das DLR leistet Beiträge für die hochgenaue und zuverlässige Navigation von Schiffen (Ergänzungssystem im Forschungshafen Rostock)
zum Bild Das DLR leistet Beiträge für die hochgenaue und zuverlässige Navigation von Schiffen (Ergänzungssystem im Forschungshafen Rostock)

 


Kontakt
Dr. rer. nat. Albrecht Weidermann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Tel: +49 3981 239-6802 oder +49 3981 480-221

Fax: +49 3981 237-783

E-Mail: albrecht.weidermann@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6381/10482_read-39438/