Wieder was dazu gelernt!



 Die Schüler der Klasse 6a der Nehru Schule Neustrelitz
zum Bild Die Schüler der Klasse 6a der Nehru Schule Neustrelitz
Am 8. Oktober 2010 waren wir, die Klasse 6a aus der Nehru Schule Neustrelitz, im hiesigen DLR_Project_Lab. Wir haben während unseres Besuches viel über die Themen 3D-Fotografie, Fliegen und Robotertechnik erfahren. Am Anfang gab uns Herr Dr. Weidermann einen Überblick über das DLR und den Standort Neustrelitz. Dann haben wir uns für den Stationsbetrieb in drei Gruppen aufgeteilt.

Mit Alexander haben wir den Mars in 3D beobachtet. Dafür bastelte jeder von uns eine 3D-Brille. Als Höhepunkt machten wir selbst ein Foto - natürlich in 3D. An der Station Robotertechnik erforschten wir mit Herrn Andree einen Modellroboterarm. Die nette Frau Kasten war auch mit dabei und hat uns unterstützt. An der letzten Station führten wir mit Karsten viele tolle Experimente zum Fliegen durch. Das dabei Gelernte konnten wir zum Schluss beim Herstellen von Papierflugzeugen gut anwenden.

Bei den freundlichen Mitarbeitern vom DLR_Project_Lab, vor allem bei Frau Kasten, die uns voll und ganz verpflegt hat, möchten wir uns für den interessanten Vormittag recht herzlich bedanken. Wir empfehlen den Projekttag im DLR Neustrelitz sehr gerne weiter, weil sogar wir Mädchen viel Spaß hatten, obwohl wir uns meist nicht sehr für Raumfahrt und technische Dinge interessieren.

Die Schüler der Klasse 6a


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6737/11055_read-27334/