Virtuelles Gästebuch

Die Technik der Zukunft



 Schüler der 7. und 8. Klasse der Regionalen Schule 'Hans Fallada' aus Feldberg
zum Bild Schüler der 7. und 8. Klasse der Regionalen Schule "Hans Fallada" aus Feldberg
Am 5. November 2010 machten die 7. und 8. Klasse der Regionalen Schule "Hans Fallada" aus Feldberg einen Ausflug zum DLR Neustrelitz. Im DLR_Project_Lab erfuhren wir nach einer Präsentation, womit sich die Leute im DLR beschäftigen. Danach begann die Stationsarbeit in Gruppen. Eine Gruppe befasste sich mit dem Thema "Roboter im Weltall", wo sie einen Roboterarm bewegen durften - das hat Jasper persönlich am besten gefallen.

Während sich andere Schüler mit den physikalischen Gesetzen des Fliegen beschäftigten, wurden an der dritten Station 3D-Brillen gebastelt. Danach machten wir sogar selbst Fotos von uns, die dann mit Hilfe eines speziellen Computerprogramms in 3D-Bilder "verwandelt" werden konnten.

Nach einer Befragung der Schüler gefiel allen die Exkursion sehr gut, da der Projekttag sehr aufschluss- und lehrreich war. Außerdem gab es zum Abschluss des Projekts Teilnahmeurkunden und ein DLR-Mousepad.

Wir finden, ein Besuch im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist sehr empfehlenswert!

Nina Nowossadeck, Gunnar Heinze und Jasper Reimann (Klasse 8, Regionale Schule Feldberg)


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6737/12254_read-27987/