Virtuelles Gästebuch

Ein erlebnisreicher Tag im DLR Neustrelitz



 Im Rahmen ihrer Projektwoche besuchten die Klassen 8a und 8b des Albert-Einstein-Gymnasiums Neubrandenburg das DLR Neustrelitz.
zum Bild Im Rahmen ihrer Projektwoche besuchten die Klassen 8a und 8b des Albert-Einstein-Gymnasiums Neubrandenburg das DLR Neustrelitz.
Am 30. Juni 2011 fuhren 29 Schüler der Klassen 8a und 8b des Albert-Einstein-Gymnasiums Neubrandenburg im Rahmen der Projektwoche mit dem Zug nach Neustrelitz in das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, kurz DLR. Nach der Einführung, bei der Herr Weidermann, der das Projekt leitete, interessante Dinge über das DLR erklärte und uns ein einleitendes Video zeigte, wurden wir in vier gleich große Gruppen aufgeteilt. Nacheinander besuchten die Schülerinnen und Schüler dann verschiedene Stationen.

Bei der ersten Station wurde uns ein aufschlussreicher Film gezeigt, der uns die Erfolge des DLR im Jahr 2010 präsentierte. Es ging darin beispielsweise um die Vermessung der Erde mit Hilfe von Satellitenaufnahmen; wie sich Wärme längere Zeit speichern lässt und wie Taxis in Berlin als Staumelder genutzt werden.
Die zweite Station mit dem Namen "Der Mars in 3D" behandelte die 3D-Technik im Allgemeinen und wie sie bei der Erkundung des Mars im Rahmen der Mission Mars Express angewandt wird. Weiterhin wurde ein 3D-Foto von uns gemacht, das wir mit unseren selbst gebastelten 3D-Brillen betrachten konnten.
An der dritten Station befassten wir uns mit den "Grundlagen des Fliegens", wobei wir uns beispielsweise mit den Magdeburger Halbkugeln beschäftigten und zum Abschluss selbst einen Papierflieger bauten. Zuletzt wurde uns gezeigt, wie Roboter in der Raumfahrt eingesetzt werden. Im Computer-Kabinett des DLR_Project_Lab steuerten wir selbst einen Roboterarm und hatten sogar die Möglichkeit, ihn zu programmieren. Insgesamt war es ein sehr interessanter Projekttag.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Weidermann und sein engagiertes Team, sowie an die beteiligten Lehrerinnen Frau Wendt, Frau Kittler und Frau Hoffmeister.

Die Schüler der 8b


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-6737/12254_read-31565/