DLR_School_Lab Bremen - Aktuelles

Es kommt darauf an, die richtigen Fragen zu stellen

23. November 2012

 Zum Abschluss des Helmholtz-Tages gab es für die Schulklasse der KGS Kirchweyhe Urkunden, DLR_School_Lab-Zaubertassen und Helmholtz-T-Shirts.
zum Bild Zum Abschluss des Helmholtz-Tages gab es für die Schulklasse der KGS Kirchweyhe Urkunden, DLR_School_Lab-Zaubertassen und Helmholtz-T-Shirts.

Am 20. November 2012 veranstaltete das DLR_School_Lab Bremen zusammen mit den 24 weiteren Schülerlabore der Helmholtz-Gemeinschaft den ersten Helmholtz-Tag. Der Namenspatron der Helmholtz-Gemeinschaft, Hermann von Helmholtz war einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler des 19. Jahrhunderts.

"Es kommt darauf an, die richtigen Fragen zu stellen." Unter diesem Motto erforschte Hermann von Helmholtz, einer der letzten Universalgelehrten, zum Beispiel Phänomene der Optik, Akustik, Geologie, Meteorologie und Wärmelehre. Und unter diesem Motto fand auch der Tag im DLR_School_Lab Bremen statt. Die Schulklassen der KGS Kirchweyhe hat in Kleingruppen 5 verschiedene Experimente durchgeführt. Die engagierteste Gruppe mit den besten Fragen hat zum Abschluss des Helmholtz-Tages Helmholtz-T-Shirts und DLR_School_Lab-Zaubertassen bekommen. Und vielleicht sind in dieser Gruppe ja sogar welche der bedeutendsten Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler des 21. Jahrhunderts!


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-7612/12879_read-35753/