Raus aus der Schule - rein ins Labor!

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist eine der größten und modernsten Forschungseinrichtungen Europas. Hier werden Flugzeuge der Zukunft entwickelt und Piloten trainiert, Raketentriebwerke getestet und Bilder von fernen Planeten ausgewertet. Außerdem forschen die ca. 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DLR an Hochgeschwindigkeitszügen der nächsten Generation und an umweltfreundlichen Verfahren zur Energiegewinnung - und vieles mehr ...

 Schülerin während eines virtuellen Rundgangs auf dem Mars
zum Bild Schülerin während eines virtuellen Rundgangs auf dem Mars

Im DLR_School_Lab RWTH Aachen kommen die vielfältigen Themen des DLR als einer der größten Forschungseinrichtungen Deutschlands und der RWTH Aachen als moderner Technischer Hochschule zusammen. Die Mitmach-Experimente behandeln Fragen aus Luft- und Raumfahrt, Energie- und Verkehrsforschung – mit Schwerpunkt auf der Robotik und Künstlicher Intelligenz. Die Schülerinnen und Schüler tauchen im DLR_School_Lab RWTH Aachen in diese spannende Welt modernster Technik ein:

 

Die Versorgung einer „Stadt der Zukunft“ mit regenerativen Energien wird gesteuert und geregelt. Flugeigenschaften eines Quadrocopters werden analysiert und unterschiedliche Steuerungsarten diskutiert. Anschließend wird das Fluggerät über Körpergesten geflogen. In einem Fahrsimulator werden die Möglichkeiten von modernen Fahrerassistenzsystemen getestet. Zwei Sechs-Achs Industrieroboter werden programmiert. Und die Teilnehmer können dem humanoiden Roboter NAO das Gehen und Tanzen beibringen. Einzigartig ist das Experiment "A Walk on Mars": Im Holodeck des Institutsclusters begeben sich Schülerinnen und Schüler auf eine virtuelle Schnitzeljagd über den Mars. Dabei wandeln sie auf den Spuren der Mars-Rover und erkunden Klima, Geologie und Topographie des roten Planeten.

 Schüler beim Experimentieren mit einem Roboter
zum Bild Schüler beim Experimentieren mit einem Roboter

Neben diesen vielfältigen und abwechslungsreichen Experimenten setzen sich die Schüler unter anderem mit folgenden übergeordneten Fragestellungen auseinander: Was ist Künstliche Intelligenz und wie kommt sie in Maschinen? Wie können Roboter lernen und braucht das Bewusstsein einen Körper? Den Menschen zum Vorbild – wollen wir, dass Roboter menschlich sind?


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-8599/14814_read-36925/