Technologien im DLR

Telematik und Telemedizin



Die Forschungen des DLR auf dem Gebiet der Telemedizin eröffnen ungeahnte Möglichkeiten in der minimalinvasiven Chirurgie.

Der Chirurg der Zukunft wird beispielsweise Herzklappenoperationen von einem Arbeitsplatz aus vornehmen, der ihm ein dreidimensionales Bild des Herzens vermittelt und mit einem kraftreflektierenden Joystick versehen ist. Mit Hilfe dieses Systems kann der Chirurg die geplante Operation zunächst an einem virtuellen Modell des Organs simulieren. Anschließend wird die eigentliche Operation mit Hilfe miniaturisierter "Roboter-Skalpelle" und "Roboter-Chirurgiezangen" durchgeführt.

Die so geführten Instrumente sind wesentlich exakter und ruhiger als die eines menschlichen Operateurs: die Robotersteuerung kennt kein Zittern!


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tm/desktopdefault.aspx/tabid-3012/4553_read-6680/