Technologien im DLR

Hochfrequenz- und Lasertechnik



Forschungen des DLR auf dem Gebiet der Hochfrequenz- und Lasertechnik haben in der Fernerkundung und Fertigungstechnik zu neuen Instrumenten und Werkzeugen geführt.

Beispielhaft hierfür ist ein diffusionsgekühlter Kohlendioxidlaser, der durch eine Hochfrequenzentladung angeregt wird. Dieser Hochleistungslaser benötigt keinen Gaskreislauf zur Kühlung des Gases und ist daher erheblich kompakter als konventionelle Laser. Seine hohe Strahlqualität ermöglicht eine ausgezeichnete Fokussierung des Laserstrahls und macht den Laser zur perfekten Werkzeugmaschine beim Schneiden und Schweißen von Blechen. Der Laser wurde in Kooperation mit einem führenden Anbieter von Lasersystemen entwickelt und wird von diesem vertrieben.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tm/desktopdefault.aspx/tabid-3012/4553_read-6681/