Technologien im DLR

Werkstoffe und Strukturen



Extreme Anforderungen in der Luft- und Raumfahrttechnik führten zur Entwicklung von Werkstoffen mit einzigartigen Eigenschaften. Beispielhaft hierfür sind faserkeramische Werkstoffe, die ursprünglich zur Herstellung von Hitzeschildern von Wiedereintrittskörpern entwickelt wurden. Ein Werkstoff, der die Hitzebeständigkeit von Keramiken mit dem geringem Gewicht und der außergewöhnlichen Festigkeit von Faserverbundwerkstoffen verbindet.

Die von dem DLR entwickelten Faserkeramiken aus C/C-SiC weisen darüber hinaus ausgesprochen günstige Reibbeiwerte auf. Damit werden sie zum idealen Werkstoffen für eine neue Generation von Leichtbaubremsen.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tm/desktopdefault.aspx/tabid-3012/4553_read-6845/