Activities

Schutzrechte


Das DLR meldet Erfindungen seiner Mitarbeiter grundsätzlich zum Patent an – wenn das Verwertungspotential vielversprechend ist auch im Ausland. Allein in den vergangenen 5 Jahren wurden ca. 1500 neue Schutzrechte im In- und Ausland angemeldet, insgesamt verfügt das DLR über einen Bestand von 1000 Patentfamilien. Mit der Anmeldung von Erfindungen kommt das DLR einerseits seiner gesellschaftspolitischen Aufgabe der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse nach, zum anderen werden dadurch die Forschungsfelder des DLR abgesichert und Wettbewerbsvorteile für die Vermarktungspartner des DLR geschaffen.
Im Rahmen von Vermarktungskooperationen begleiten wir unsere Institute und Vermarktungspartner bei der Ausarbeitung von zur jeweiligen Situation passenden Vereinbarungen, insbesondere Lizenzverträgen.

Ansprechpartner
Lizenzen und Patentwesen
Rainer Tritz-Flossdorf

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tm/desktopdefault.aspx/tabid-8706/