Technologies Addressed by the DLR

Virtuelles Labor - Weiterverwendung wissenschaftlicher Software



Wissenschaftler sind oftmals auf anwendungsspezifische Software angewiesen, die meist eigens entwickelt werden muss. Ein erheblicher Teil der wissenschaftlichen Aktivitäten mündet damit in die Entwicklung fachspezifischer Software. Diese kann bisher nur unter hohem zeitlichen und damit auch kostenintensivem Aufwand für weitere potenzielle Anwender nutzbar gemacht werden.

Der Aufwand, wie etwa die Installation der Software sowie der zum Teil notwendigen und kostenintensiven Zusatzbibliotheken, die fehlende Dokumentation oder das fehlende Wissen um die Zuverlässigkeit der Software, birgt für den Nutzer ein hohes Risiko.

Mit dem "Virtuellen Labor" lässt sich dieser Aufwand und das Risiko von Mehrfachentwicklungen und Fehlinvestitionen beim Einsatz fachspezifischer Software erheblich reduzieren. Über einen Web-Browser erhält der Nutzer einen einfachen Zugang zur wissenschaftlichen Software und kann jederzeit auf das gewünschte Produkt zugreifen.


URL for this article
http://www.dlr.de/tm/en/desktopdefault.aspx/tabid-3012/4553_read-6847/