Institut für Technische Physik

Institutsdirektor: PD Dr. Adolf Giesen

 

Das Institut für Technische Physik bearbeitet ausgesuchte Gebiete der Optik und Photonik. Die Arbeiten orientieren sich primär an Fragestellungen aus Luft- und Raumfahrt sowie Beiträgen zur Sicherheits- und Verteidigungsforschung.

Das Institut gliedert sich in vier Abteilungen – „Festkörperlaser und Nichtlineare Optik“, „Aktive Optische Systeme“, „Atmosphärische Propagation und Wirkung“ und „Studien & Konzepte“.

Basierend auf der ausgewiesenen Kompetenz in den Forschungsfeldern Laserentwicklung und optische Technologien und der langjährigen Erfahrung mit Vorhaben und Projekten im
Bereich der wehrtechnischen Forschung, werden neue Forschungsschwerpunkte im Hinblick auf die drängenden Fragen der zivilen (Sicherheits-) Forschung adressiert. Die neuen „Leuchtturmthemen“ des Instituts sind dabei so angelegt, dass sie jeweils sowohl Fragestellungen aus den zivilen und wehrtechnischen Forschungsbereichen umfassen und damit a priori ein hohes Dual-use Potenzial aufweisen. Die Bündelung der unterschiedlichen Kompetenzen der einzelnen Abteilungen bei der Abarbeitung der einzelnen Themen erlaubt zudem ein hohes Maß an Synergie.

 




Kontakt
PD Dr. Adolf Giesen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Technische Physik

Tel: +49 711 6862-302

Fax: +49 711 6862-8093

E-Mail: Adolf.Giesen@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tp/desktopdefault.aspx/tabid-2773/4211_read-6272/