20. März 2013: Das DLR auf Energy Storage: Speicher für die Zukunft



 

Messestand des Instituts für Technische Thermodynamik auf der Energy Storage 2013, Düsseldorf.

Quelle: DLR.

Das Institut für Technische Thermodynamik des Deutsche Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigte auf der diesjährigen Energy Storage vom 18. bis 19. April 2013 seine Kompetenz in der Speichertechnologie und lieferte mit einem Vortrag von Doerte Laing, Abteilungsleiterin Thermische Prozesstechnik, einen wichtigen Beitrag zur Konferenz.


Einsatzgebiete unterschiedlicher Speichermedien

Mehr Flexibilität im Energiesystem – das sind die Anforderungen, denen sich die Forscher des DLR  durch die zunehmende  Nutzung erneuerbarer Energien stellen müssen. Energiespeicher gelten hier als eine Schlüsselkomponente für eine nachhaltige und bedarfsgerechte Energieversorgung. Doch den einen Energiespeicher für alles gibt es nicht. Je nach Anwendung ist es sinnvoll Energie sehr unterschiedlich zu speichern: An einem Wärmespeicher-Infotower präsentierte das DLR Institut für Technische Thermodynamik  auf der Ausstellung das breite Spektrum von Wärmespeicherung in Feststoffen oder Flüssigkeiten über latente Wärmespeicher bis zu thermochemischen Systemen. Der interaktive Speichertower beschreibt die unterschiedlichen Speichermöglichkeiten und ihre jeweiligen Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel Solarkraftwerke, Druckluftspeicher-Kraftwerke oder zur Effizienzsteigerung in der Prozessindustrie.

Effiziente Industrieprozesse durch Speicher

Doerte Laing, DLR, hält ihren Vortrag.

Quelle: Messe Düsseldorf

Die Abteilung für Thermische Prozesstechnik befasst sich mit Fragen der Energiespeicherung, des Wärmemanagements und der Wärmeübertragung, die in allen Bereichen der Energienutzung und der Energiebereitstellung von Bedeutung sind.

Thermische Speicherkonzepte zur Effizienzsteigerung bei industriellen Prozessen präsentierte Frau Doerte Laing am Nachmittag des ersten Konferenztages. Sie demonstrierte praxisbezogene Anwendungsbeispiele aus der Industrie.

 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tt/desktopdefault.aspx/tabid-3976/7108_read-36460/