Fachgebiet Zellen und Stacks



Leitung: Erich Gülzow

Strategisches Ziel des Fachgebietes ist die Entwicklung von Funktionsschichten, Zellen und Zellverbünden und ihre Integration in Demonstrationsstacks.
Die Charakterisierung und Erprobung der Zellen erfolgt mit den etablierten elektrochemischen Methoden. Die Grundlagen des Fachgebietes sind neben der vorhandenen Expertise in der Zellentwicklung, im Stackbau und Fügung die ausgezeichnete Testinfrastruktur sowohl für die Erprobung von Hochtemperatur- wie auch von Niedertemperaturbrennstoffzellen.

Die Erprobung von Zellen, Zellverbünden sowie Stacks und ihre Weiterentwicklung sind Schwerpunkte der Arbeiten. Ein Schwerpunkt der Arbeiten sind fortschrittliche Zelldesigns und die Integration von neuartigen Zell-Materialien und –Werkstoffe.

Die folgenden Schwerpunkte werden Bearbeitet:

  • Online- Regelung für PEFC Stacks
  • Adaption ortsaufgelöster Messtechnik für PEFC Zellen und Stacks auch mit höherer Temperatur (180°C)
  • Entwicklung von SOFC Stacks 
  • Entwicklung von PEFC Stacks für 60 bis 120°C Betriebstemperatur

Für die Untersuchungen und Entwicklungsarbeiten stehen dem Institut und externen Interessenten die folgenden Testeinrichtungen zu Verfügung:

  • Teststände für SOFC 
  • Teststände für DMFC 
  • Teststände für PEFC
  • Teststände für AFC
  • Ortaufgelöste Messungen für Niedertemperatur Zellen

Aktuelle ausgewählte Projekte zu denen wesentliche Beträge geleistet werden

  • EU Projekt DECODE
  • EU Projekt IDEAL 

Kontakt
Erich Gülzow
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Technische Thermodynamik
, Elektrochemische Energietechnik
Tel: +49 711 6862-324

Fax: +49 711 6862-747

E-Mail: Erich.Guelzow@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/tt/desktopdefault.aspx/tabid-4939/8261_read-13771/