abgeschlossene Projekte

Dienstleistungsverkehr in industriellen Wertschöpfungsprozessen



Wirtschaftsverkehr wird als Beförderung von Gütern und Personen verstanden, die in Ausübung des Berufs und zur Erbringung erwerbswirtschaftlicher Tätigkeiten durchgeführt wird. Wirtschaftsverkehr ergibt sich aus den produzierenden, handelnden und dienstleistenden Aktivitäten im Raum und umfasst die Bereiche Güterverkehr, den Personenbeförderungsverkehr und den Personenwirtschaftsverkehr. Der Dienstleistungsverkehr als Teil des Personenwirtschaftsverkehrs ist bislang kaum untersucht worden. Dabei lässt die wachsende Bedeutung des Dienstleistungssektors für unser Wirtschaftssystem erwarten, dass dieser Verkehrsbereich ebenfalls an Bedeutung gewinnt.

Derzeit fehlen Kenntnisse sowohl zum Umfang als auch zu den genaueren Ursachen und Ausprägungen des Dienstleistungsverkehrs. Diese Defizite haben zur Folge, dass auch Verkehrsplanungs- und -managementkonzepte kaum die Möglichkeit haben, diese Verkehre dezidiert zu berücksichtigen.

Im Rahmen des Projektes "Dienstleistungsverkehr in industriellen Wertschöpfungsprozessen" sollen Genese, Erscheinungsformen und künftige Entwicklung des Dienstleistungsverkehrs erforscht werden. Dazu führte das DLR-IVF eine Explorationsstudie (teilstandardisierte Unternehmensbefragung) in produzierenden und dienstleistenden Unternehmen durch. Die Erkenntnisse dieser Studie bilden die Grundlage einer zweistufigen deutschlandweiten, branchenübergreifenden quantitativen Unternehmensbefragung. Mit dieser Repräsentativerhebung werden erstmals umfangreiche Daten zum Dienstleistungsverkehr in Deutschland für Wissenschaft, Politik und Interessengruppen verfügbar gemacht.

Projektpartner

  • IVT - Institut für angewandte Verkehrs- und Tourismusforschung e.V., Heilbronn (Projektkoordination)
  • Fraunhofer IAO - Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart
  • FTK - Forschungsinstitut für Telekommunikation e.V., Dortmund
  • TU Berlin - Fakultät VIII Wirtschaft und Management, Institut für Technologie und Management, Bereich Logistik, Berlin

Auftraggeber

  • BMWi - Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Projektträger

  • PT MVBW - Projektträger Mobilität und Verkehr, Bauen und Wohnen

Kontakt
Dr.-Ing. Verena Ehrler
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Verkehrsforschung
, Wirtschaftsverkehr
Tel: +49 30 67055-453

Fax: +49 30 67055-283

E-Mail: Verena.Ehrler@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/vf/desktopdefault.aspx/tabid-958/4508_read-30369/