Aktuelles

Bericht: DGM-Fortbildungsseminar „Titan und Titanlegierungen“



 

 Teilnehmer des DGM-Fortbildungsseminars 'Titan und Titanlegierungen' 2015
zum Bild Teilnehmer des DGM-Fortbildungsseminars "Titan und Titanlegierungen" 2015
 

Am 18. und 19. März 2015 fand im Konferenzzentrum des DLR in Köln das 19. Fortbildungsseminar über "Titan und Titanlegierungen" statt. An dem seit 1996 unter der Leitung von Dr. Manfred Peters für die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) durchgeführten Seminar haben inzwischen mehr als 500 Interessenten teilgenommen. Auch in diesem Jahr war das Seminar mit 47 Teilnehmern wieder vollständig ausgebucht.

Namhafte Referenten aus Forschung und Lehre sowie aus der industriellen Praxis machten die Zuhörer – Metallkundler, Ingenieure und Wissenschaftler sowie Metallographen und Techniker aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Herstellung, Anwendung und Vertrieb – mit dem Werkstoff Titan vertraut. Neben einführenden Vorträgen über metallkundliche Grundlagen wurde auf Herstellung, Verarbeitung und Eigenschaften der Titanlegierungen und Titanaluminide eingegangen. Darüber hinaus stellten die Vortragenden traditionelle und neue Anwendungsfelder des Titans aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Medizin, Energie sowie Transport und Freizeit vor.

Eine Führung durch das „European Astronaut Center“, dem Astronautentrainingszentrum der ESA, rundete die Veranstaltung ab.

Wegen der großen Nachfrage ist das 20. Titan-Fortbildungsseminar für den 16.-17. März 2016 bereits fest eingeplant.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/wf/desktopdefault.aspx/tabid-1676/14548_read-38639/