Artikel zu "Digitalisierung"

zur Startseite
Digitalisierung | 24. Juli 2020 | von Jan Wörner

Mit Sensor-Knowhow die "Black Box" erhellen

Quelle: DLR
 

Informations- und Kommunikationstechnologien begleiten unser tägliches Leben seit geraumer Zeit. Eine stetig wachsende Zahl von Computern, Kameras, Mobilgeräten etc. generiert mehr und mehr Daten. Große Datenbanken speichern diese Daten, und leistungsfähige Netzwerke verteilen sie bei Bedarf an jeden Ort auf der Erde. Unterstützt durch die Entwicklung performanter Algorithmen und geeigneter Hardware ist es Forschergruppen gelungen, Lösungen für äußerst anspruchsvolle und herausfordernde Problemstellungen zu finden. Echtzeit-Gesichtserkennung auf Smartphones, die Klassifikation von Fernerkundungsdaten oder das autonome Fahren verdeutlichen beispielhaft, was heutzutage (zumindest unter Laborbedingungen) möglich ist. weiterlesen

Digitalisierung | 25. Juni 2020 | von Jan Wörner

Wie künstliche Intelligenz uns hilft, Robotern das "Sehen" beizubringen

Rollin Justin
Roboter Justin in einer simulierten Umgebung
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Roboter Rollin' Justin in einer künstlich erzeugten Umgebung

In der Robotik gibt es noch viele grundlegende Probleme, die gelöst werden müssen, um einen Roboter nützlich im Haushalt oder der Pflege einzusetzen. Eine der spannenden Fragen ist: Wie können Roboter "sehen" und ihre Umgebung erkennen? Forscher Rudolph Triebel veranschaulicht, wie künstliche Intelligenz lernt, durch Farben und Zahlen Objekte wie Stühle oder Tische zu erkennen. In diesem Kontext stellt er die in seiner Abteilung entwickelte Software BlenderProc vor. weiterlesen

Digitalisierung | 26. Februar 2020 | von Jan Wörner

Was? Wie? Warum? Erklärbare künstliche Intelligenz in der Robotik

Roboter Justin
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Der humanoide Roboter Rollin‘ Justin reinigt Solarpaneele – dank der "Green Button Challenge" wissen wir auch, Warum.

Wie viel wissen die Roboter am DLR-Institut für Robotik und Mechatronik darüber, was sie tun und warum? Um das herauszufinden, hat Dr. Freek Stulp – Abteilungsleiter für Kognitive Robotik – die "Green Button Challenge" ins Leben gerufen. weiterlesen

Digitalisierung | 20. Januar 2020 | von Jan Wörner

Smarte Daten für zukunftsfähige Städte

Siedlungsmuster
Quelle: DLR
Analyse von Besiedelungsmustern mittels räumlicher Netzwerkanalyse

Mit Erdbeobachtung und Künstlicher Intelligenz zu nachhaltigen Entscheidungen am Boden: Vor wenigen Jahren hat auf der Erde ein epochaler Wandel stattgefunden, den wohl nur wenige von uns bewusst wahrgenommen haben: Erstmals in der Geschichte der Menschheit leben mehr Personen in Städten als auf dem Land. Auch wenn dies auf den ersten Blick nicht besonders spektakulär erscheinen mag, so wird diese Entwicklung letztlich jeden von uns direkt oder indirekt beeinflussen. Denn die Zukunft ist städtisch. weiterlesen