Artikel zu "Space policy"

zur Startseite
Raumfahrt | 20. Mai 2010

"Sicherheit geht vor" in der Betankungshalle

In den nächstenTagen wird TanDEM-X mit Hydrazin betankt. Aus diesem Grund wurde der Satellit sowie sein Test Rig in die benachbarte Tankanlage transportiert. Aufgrund der hohen Toxizität des Hydrazins ist die Betankung äußerst gefährlich. Um Personen, die diese Halle betreten, die Gefährlichkeit, die damit einher geht, stehts in Erinnerung zu rufen, prangt über deren Eingang der Leitspruch "Egal wie wichtig dein Anliegen ist, die Sicherheit geht vor". Sicherlich auch ein bewusster Hinweis auf das verheerende Nedelin-Tankunglück hier in Baikonur im Jahr 1960 mit 126 Toten. weiterlesen

Sonstiges | 18. Mai 2010

Erster Check für Satellit und Instrument

Hier in Baikonur läuft alles nominal. Die Betankung beginnt am Donnerstag. Instrument und Satellit arbeiten nach einem erstem Check nominal. Der Launcher ist bereits im Silo, und der Start ist von der russischen Weltraumagentur Roskosmos auf ihrer Homepage am letzten Samstag offiziell gemacht worden. weiterlesen

Raumfahrt | 17. Mai 2010

TanDEM-X macht Fortschritte

TanDEM-X im Reinraum

Die zweite Woche unserer TanDEM-X-Startkampagne in Baikonur ist angebrochen. Der Satellit befindet sich nun auf dem Prüfstand und erste Tests zeigen, dass sich das Instrument und der Satellit selbst in gutem Zustand befinden. In der Zwischenzeit wurden Antriebs- und Kaltgassystem unter Druck gesetzt, um sie auf Lecks zu prüfen. weiterlesen

Sonstiges | 17. Mai 2010 | von Jan Wörner

Neue Technologien - Segen oder Fluch?

Forschung im DLR

Im Rahmen des Ökumenischen Kirchentags in München fand eine Podiumsdiskussion zur Position der Technik in unserer Gesellschaft statt. Ich war eingeladen, um meine Meinung und die Arbeitsweise des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt einzubringen. Vor rund 2000 Besuchern wurde leidenschaftlich diskutiert.... weiterlesen

Energie | 17. Mai 2010 | von Jan Oliver Löfken

Energie-Frage der Woche: Wie viel Energie steckt im Innern der Erde?

99 Prozent der Erde sind heißer als 1000 Grad Celsius. Im Erdkern steigen die Temperaturen auf bis zu 7000 Grad an. Insgesamt summiert sich in unserem Planeten die Leistung auf Tausende Milliarden Watt. Seinen Ursprung hat dieses Reservoir zum einen in der Restwärme aus der Zeit der Erdentstehung vor etwa 4,6 Milliarden Jahren und zum anderen im fortlaufenden radioaktiven Zerfall langlebiger Isotope der Elemente Uran, Thorium und Kalium. Doch warum liegt trotz dieser gewaltigen Energiemengen der Anteil der Erdwärme am Energieverbrauch noch immer weit unter einem Prozent? weiterlesen

Raumfahrt | 13. Mai 2010

TanDEM-X ist in Baikonur angekommen

Es war ein weiter und langer Weg nach Baikonur. Schon zu Begin der Reise hatte die Frachtmaschine mit ihrer 37-Tonnen-TanDEM-X-Zuladung, bestehend aus sechs Containern, mehrere Stunden Verspätung. Erst um 22.45 Uhr konnten wir München verlassen. Deswegen wurde allerdings der Zwischenstopp im russischen Uljanovsk nicht kürzer. Im Gegenteil, auch hier waren die Zollkontrollen aufwendiger und zeitintensiver. weiterlesen

Raumfahrt | 11. Mai 2010

TanDEM-X ist auf dem Weg nach Baikonur!

Mittlerweile ist der 1350 Kilogramm schwere Satellit wohlbehalten in einem klimatisierten Spezialcontainer verpackt am Flughafen München Franz Josef Strauß angekommen und wird heute um 18 Uhr an Bord einer Antonov AN-124 in Richtung Baikonur starten. Unmittelbar nach der Landung am 12. Mai 2010 beginnt dann die „Launch Kampagne“, das heißt: Auspacken, mit Hydrazin betanken und abschließende Tests durchführen. Eine Woche vor dem Start erfolgt der Transport zum Silo, in dem schon die Trägerrakete vom Typ Dnepr-1 wartet. Der Satellit wird auf der Rakete installiert, die Batterien geladen, allerletzte Tests durchgeführt und die Daumen gedrückt! weiterlesen

Energie | 10. Mai 2010 | von Jan Oliver Löfken

Energie-Frage der Woche: Kann Sonnenlicht Wasser direkt in Sauerstoff und Wasserstoff spalten?

Solarzellen können Sonnenlicht immer besser direkt in Strom umwandeln. Trotzdem reichen sie in ihrer Effizienz längst nicht an die der natürlichen Photosynthese heran. Mit ihrem Chlorophyll beherrschen Grünpflanzen das Kunststück, aus Kohlendioxid, Wasser und Sonnenstrahlen energiehaltige Moleküle wie Zucker oder Stärke zu produzieren. Wäre es daher nicht sinnvoll, diesen natürlichen Prozess für eine technische Energiegewinnung zu nutzen? weiterlesen

Sonstiges | 07. Mai 2010 | von Andrea Haag

DLR startet neues Multimedia-Portal

Multimedia-Portal

Mit einem weiteren Online-Angebot ist jetzt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ans Netz gegangen. Unter www.dlr.de/media können User unter anderem hochauflösende Bilder und Videos recherchieren. Das Going-Live des lang angekündigten Multimedia-Portals wurde zu guter Letzt noch von der Asche-Wolke überschattet, so dass wir letzte Woche mit der Veröffentlichung eher unauffällig an den Start gingen. Trotzdem wollen wir natürlich alle Besucher des neuen Multimedia-Portal herzlich willkommen heißen. weiterlesen

Energie | 03. Mai 2010 | von Jan Oliver Löfken

Energie-Frage der Woche: Können moderne Frachtschiffe wieder mit Wind fahren?

Bei steigenden Treibstoffpreisen suchen Reeder weltweit nach Möglichkeiten, ihre Frachter günstiger über die Weltmeere zu lenken. Bereits in den 1920er Jahren wurden die so genannten Flettner-Rotoren entwickelt, auch in einem Vorgängerinstitut des heutigen Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Nach gut 80 Jahren sticht in diesen Tagen zum ersten Mal wieder ein Frachtschiff mit den Turbosegeln in See. Doch lohnt sich die Renaissance der Segelantriebe? weiterlesen